• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nadeln:0,6; 0,8 oder doch 1,2 mm?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nadeln:0,6; 0,8 oder doch 1,2 mm?

    Moinmoin Ihr Lieben,

    ich möchte mal die "Nadelfrage" noch mal aufgreifen und hätte sehr gern Eure Meinung dazu:

    Die "Dünnen" tangiert das Thema nicht. Es gab mal eine Debatte darüber, ob eine Nadeltiefe von z.B. 0.6 oder 0,8 mm ausreichend ist, um das Insulin/Byetta/Viktoza DAHIN in DIE Schicht des "Schwimmringes" oder Bäuchleins" zu transportieren, in die es auch soll.

    Zu meiner Insulinzeit habe ich auch mit 0,6 hantiert, es gibt sogar konische Nadeln von microfine mit 0.23/0,25 mm?, wenn ich mich recht erinnere.

    Nach unserer Diskussion hatte ich mir 1,2 mm lange Pen-Nadeln zugelegt, hatte auch den Eindruck, dass damit mehr passiert und bin bis heute aus Gewohnheit dabei geblieben. Hab viel viel abgenommen, aber einen Schwimmring extra für die Injektionen gelassen;-)

    Irgendeiner von Euch hatte auch so ne schicke pdf über die Bauchschichten und Tiefenangaben. Hat das noch Jemand?

    Danke für Eure Meinung:-)


  • Re: Nadeln:0,6; 0,8 oder doch 1,2 mm?


    hallo,
    ich meine, daß da ein irrtum herscht.
    das insulin soll ins unterhautfettgewebe.
    das fängt unter der haut an.
    das fängt immer unter der haut an völlig egal ob man dick oder dünn oder vorher dick und jetzt dünn, oder vorher dünn und jetzt dick ist.
    die dicke der haut ist zwar von stelle zu stelle und von mensch zu mensch unterschiedlich.
    aber daß sich die hautdicke ändert ist nicht erklärlich, außer man hobelt und schleift, und das sollten wir nicht.
    mfg. klaus
    ja die novofine g32 sind 0,23/25x6

    Kommentar