• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Aktuelle extreme Hitze und Insulin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aktuelle extreme Hitze und Insulin

    Frage an die Insuliner:
    Wie haltet ihr es mit eurem Insulin, welches ihr in Gebrauch habt?

    Wir haben hier 38°C und mehr, auch in der Wohnung herrschen mittlerweile 31°C und ein Ende der Hitze ist nicht absehbar.
    Da eine Patrone Humalog ca 6 Tage reicht, ist sie also ca. 6 Tage im "Hitzestress", Levemir reicht ca 20 Tage.
    Sollte man sein Gebrauchsinsulin kühlen?


  • Re: Aktuelle extreme Hitze und Insulin


    hallo klaus ,
    ist nicht zu empfehlen(der kühlschrank) hatte mal einen novopen 3 reklamiert, und habe dann erfahren daß ich ihn im kühlschrank gehabt habe(keine ahnung woran novo das gemerkt hat, und die eindeutige antwort war --> an einer kühlen stelle lagern(wohnung/bad?) also nicht in der sonne, aber kühlschrank ist absolut schlecht, habe trotzdem einen neuen bekommen.
    so schnell verdirbt insulin nicht in der wärme, "frosten" killt insulin .
    zudem brennt kaltes insulin beim spritzen.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Aktuelle extreme Hitze und Insulin


      nachtrag -
      das gilt natürlich nicht für den vorrat, der liegt natürlich im kühlschrank im fach unter der butter.
      mfg. klaus

      Kommentar


      • Re: Aktuelle extreme Hitze und Insulin


        Hallo Klaus
        Danke für dein Posting.
        Das mit dem Frosten und Brennen ist mir schon klar. Aber man kommt bei jeder Hitzewelle erneut ins Grübeln ....

        Kommentar