• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch

    Habt Ihr zufällig den Bericht über Stevia gesehen bei Stern-TV am Mittwoch? In der Mediathek des Senders ist er sicher noch drin.
    Es wurde berichtet, dass die EU sich seit 20-25 Jahren schwer tut, Stevia zuzulassen.

    Es kamen Laborexperten zu Wort, die bestätigten, dass das Zeuchs unbedenklich sei,in Asien und Brasilien seit x Jahrzehnten gekocht und geknabbert würde. Es wurde für die Sendung gekocht und gebacken. Beim Backen hätte Stevia gegenüber Zucker den Nachteil, dass das Teigvolumen und die Konsistenz, die gewünscht war, nicht erreicht wurde.
    Leider konnten die "Experten" nicht sagen: WARUM?
    Und dieses Frage stellte man ihnen leider auch nicht.
    Also: Wenn das alles zutrifft, warum knuddeln die Leute seit 20 Jahren um Stevia?


  • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


    Naja, ob das Teigvolumen nur bei Stevia seine Konsistenz nicht erreicht?(:\\)

    Früher sind meine Kuchen mit Süsstoffen o. Austauschzucker f. Diab. auch "sitzen geblieben".

    Ich habe von dieser Pflanze schon früher mal gehört und gelesen.

    Tja, und die EU tat sich schon immer sehr schwer ein "Mittelchen", egal ob jetzt Stevia oder Medikamente oder sonst was, zuzulassen!(()

    Kommentar


    • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


      hi
      glaube, dass das hauptproblem die größe zuckerindustrie ist. wenn stevia anerkannt ist, werden viele sicherlich auf stevia umsteigen und die zuckernachfrage sinken.
      hab den bericht auch gesehen, fand ihn für stern-tv verhältnisse ziemlich schlecht, da kaum infos enthalten waren.
      lg

      Kommentar


      • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


        moin eulchengetier,

        hatten die nicht einen Vertreter von Südzucker oder anderen Firma da dabei, der sagte, dass keine Konkurrenz zu befürchten wäre? Komisch ist es schon..20 Jahre wegen eines unbedenklichen Kräuterchens, dass man aber online ordern kann?
        Wahrscheinlich gibt es eben einfach nur keinen echten Befürworter, der das Ganze vorantreibt.

        Kommentar



        • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


          hallo,
          über stevia ist doch soviel geschriebn worden, auch schon öfter im tv berichtet, die meisten von uns haben es probiert. manche mögen es manche nicht.
          daher sehe ich nur einen grund "bisher hat noch niemand den -antrag- auf zulassung gestellt".
          daß bei süßstoff egal ob chemischer oder pflanzlicher, im kuchen "etwas fehlt" ist doch logisch, -die "menge"-
          nur ! das immer aufgeführte argument, es kann doch nicht schädlich sein, weil es pflanzich ist, das ist absurd. die stärksten gifte sind auch pflanzlich.
          es ist ein süßstoff wie alle anderen auch, und ich mag soetwas nur in der zero. und die schmeckt mir so wie sie ist.
          mfg. klaus

          Kommentar


          • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


            Anträge auf Zulassung von Steviolglykosiden als Lebensmittelzusatzstoff wurden seit 2007 in Deutschland, in der Schweiz und bei der EU mehrfach eingereicht.

            Die Zulassung des „natürlichen“ Süßstoffs aus dem Zuckerhut - die herkömmlichen Süßstoffe werden synthetisch hergestellt - wurde bisher angeblich wegen unzulänglicher Sicherheitsdaten nicht erteilt.
            Vorss. Anfang 2010.

            Kommentar


            • Re: der Stevia-Bericht bei Jauch am Mittwoch


              schließe mich Klaus an..

              Kommentar