• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diabetes oder "nur" Vorstufe?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diabetes oder "nur" Vorstufe?

    Hallo,

    Ich bin 32 Jahre alt und übergewichtig (BMI 30). Seit Oktober habe ich 10 kg abgenommen. Bei meiner Mutter (62) wurde vor ca. einem Jahr DM Typ 2 diagnostiziert.

    Vor zwei Wochen wurde bei einem großem Blutbild ein leicht erhöhter Nüchternblutzucker festgestellt und auch die zwei folgenden Werte waren leicht erhöht (113, 115 u.119 mg/dl). Heute war ich zum Blutzuckertagesprofil erneut im Labor. Dabei wurden nüchtern ein Wert von 125 mg/dl gemessen. 2 Std. nach dem Frühstück bzw. Mittagessen lag der Wert bei 89 mg/dl bzw. 94 mg/dl.

    Spricht man bei den erhöhten Nüchtern BZ-Werten auch schon von Diabetes oder ist dies eine Vorstufe?

    Ich bin im Moment sehr verunsichert und würde mich über Antworten freuen.

    Viele Grüße
    Diana


  • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


    Hallo Diana,

    herzlichen Glückwunsch zur Gewichtsabnahme erst mal.
    Darf ich dich fragen, wie der HBA1C-Wert war? Und du hast deinem Arzt doch sicher die gleiche Frage gestellt, ob das schon Diabetes ist? Was hat ER denn gesagt?

    Kommentar


    • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


      Hallo Tom,

      erstmal herzlichen Dank für Deine Antwort.

      Mein HbA1C Wert war mit 5,0 im Normalbereich.
      Der Arzt meint es könnte sich um eine Diabetes-Vorstufe handeln und man müßte den nächsten Test abwarten.
      Dieser Test war gestern (Blutzuckertagesprofil). Ich habe heute noch einen Besprechungstermin bei meinem Arzt und da wird weiteres besprochen.

      Er hat mir allerdings schon die Teilnahme an einem DMP empfohlen.

      Ich melde mich später nochmal um zu berichten.

      Lieben Gruß
      Diana

      Kommentar


      • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


        Hallo Diana,

        dann wirst du ja erst Mal engmaschig betreut, was gut ist.
        Egale, was und wieviel dir in Diabetikerforen geschrieben und geraten wird, entscheidend ist das, was dein Diabetologe sagt, weil mit i h m musst du eine mögliche Therapie bereden und bestreiten. Du kannst ja gern mal berichten, wie der "Schlacht- und Kampfesplan" nach dem Arztgespräch aussieht.

        Die 5,0% sind super...

        Kommentar



        • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


          Die Blutglukose ist grenzwertig.
          Abnormale Nüchternwerte allemal, oft ein Prädiabetes, insbesondere bei erblicher Belastung.

          Weiterhin auf Körpergewicht achten und Blutglukosewerte kontrollieren.

          Kommentar


          • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


            ...aus der Fingerbeere gemessen ist die Diagnose Diabetes zu stellen

            Kommentar


            • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


              Hallo Herr Dr. Keuthage,

              vielen Dank für Ihr Einschätzung.

              Zu der gleichen Diagnose ist mein Hausarzt nun auch gelangt.

              Medikamente brauche ich Gott sei Dank erstmal keine.
              Ich soll halt auf meine Ernährung und ausreichend Bewegung achten.
              Das Zielgewicht sind nun 90 kg.

              Lieben Gruß
              Diana

              Kommentar



              • Re: Diabetes oder "nur" Vorstufe?


                Ich bin's nochmal.

                Ich habe mich auch für die Teilnahme am DMP entschieden.
                Hoffentlich kann ich mit der weiteren Gewichtsabnahme den Diabetes so in Schach halten.

                Eine Frage hätte ich noch...

                Muß ich bei einer Erkältung oder einem Infekt jetzt auf spezielle Medikamente achten, oder kann ich die gleichen wie auch bisher nehmen?

                Lieben Gruß
                Diana

                Kommentar