• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wassertabletten und Diabetes

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wassertabletten und Diabetes

    Hi

    Zunächst mal ein gesundes Neues, obwohl das in einem Diabetesforum vielleicht etwas zynisch klingt.
    Ich habe in einem großen medizinischen Wälzer gelesen, das Wassertabletten Diabetes auslösen können.
    Das verunsichert mich ziemlich, denn ich nehme seit fast 2 Jahren Torasemid, weil ich immer so dicke Beine hatte. Ich hab die auch routinemäßig weiter genommen, als das mit der Beinschwellung zurück ging, einfach als Vorbeugung.
    Die dicken Beine hatte ich immer wenn ich stundenlang vor dem PC hockte, sonst nicht.

    Ciao
    Wolfgang


  • Re: Wassertabletten und Diabetes


    ja, Wassertabletten können die BZ-Werte erhöhen...sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob die Tabletten weiter gegeben werden...Alternative (ggf. besser) sind Kompressionsstrümpfe

    Kommentar


    • Re: Wassertabletten und Diabetes


      Herrn Dr keuthage muß ich zustimmen Kompressionsstrümpfe sind schon sehr gut.
      ich konnte mich zuerst auch nicht mit anfreuden,aber jetzt ist es ein angenehmes gefühl an den beinen. Ich trage Kniestrümpfe und habe heute keine Ödeme mehr in den beinen.
      Auf Dauer sind Entwässerungstabletten nicht gut. Im übrigen zahlt die Kasse 2 mal im Jahr 1 Paar.

      Kommentar


      • Re: Wassertabletten und Diabetes


        Dankeschön

        Ciao
        Wolfgang

        Kommentar



        • LÖSEN WassertablettenDiabetes AUS?


          Die Frage war, ob Wassertabletten Diabetes AUSLÖSEN können? und die Frage ist doch sicher mit einem eindeutigen NEIN zu beantworten, Herr Doktor?

          Und auch hier meine Frage an Wolfgang noch mal wiederholt:
          Darf ich fragen, welche Medikamente du sonst noch nimmst und auch, was du jetzt wiegst. Mir war so, als hättest du schon mal ein großes schweres Gewicht geschildert?
          Im Übrigen verbessert sich auch die BZ-Situation durch den positiven Nebeneffekt der Gewichtsabnahme..,aber man muss eben auch Geduld mitbringen für eine Therapie.

          Kommentar


          • Re: Wassertabletten und Diabetes


            Die Einnahme bestimmter Medikamente (z.B.Kortisonpräparate oder bestimmte Entwässerungstabletten) kann Diabetes verursachen.
            Der medikamentös bedingte Diabetes ist eine sekundäre Diabetesform wie z.B, auch der Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes).
            Insgesamt ist der durch Medikamente verursachte Diabetes jedoch eher selten.

            Kommentar


            • Re: Wassertabletten und Diabetes


              Hallo Wolfgang!
              Du hast es sicher nicht leicht...
              Vielleicht hilft Dir ein Tip von mir etwässerungsmessig :

              Kartoffeln gut sauber putzen , aufs Backblech legen und backen bis sie durch sind.
              Dann nur die essen , ohne alles aber mit der Schale.

              Halte es durch so lange Du noch Kartoffeln riechen kannst oder die Blutwerte nicht verrückt spielen. Trennkost ist sowieso vitalisierend!

              BrennesselTee oder Birkenblättertee ist enwässernd und entschlackend.

              Viel Erfolg!
              Irina

              Kommentar



              • Re: Wassertabletten und Diabetes


                Bei einem Ausgangsgewicht von 150 kg dann noch massenhaft Kartoffeln essen?....Meinst, das hilft? Lies mal bitte seine ganzen anderen Beiträge...

                Kommentar


                • Re: Wassertabletten und Diabetes


                  ja leider so ein rat grenzt fast an mutwillen, einem diabetiker stärke bis zum erbrechen zu empfehlen. soll das ein "dauer-ogtt" werden ?
                  mfg. klaus

                  Kommentar