• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit ca. einem Jahr fühle ich mich schwach und hab verschiedene Probleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit ca. einem Jahr fühle ich mich schwach und hab verschiedene Probleme

    Hallo.
    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Seit Monaten plagen mich zahlreiche Beschwerden. Ich weiß langsam nicht weiter. Mein nächster Arzttermin ist Montag, aber ich denke ich werde einen Termin für Übermorgen vereinbaren. Ich weiß nicht ob das der richtige Thread ist. Aber ich weiß nicht wo ich es sonst posten soll.

    Ich habe seit ca. ein und halb Jahren ein Müdigkeitsproblem.
    Ich fühle mich dauernd müde, egal wie viel ich schlafe. Ich fühle mich selten ausgeschlafen und oft ist mir schwindelig. Die Schwindelanfälle tretten immer wieder zwischendurch auf. Es scheint nichts mit körperlicher Belastung zu tun zu haben.

    Aber das ist nicht das einzige Symptom.
    Hier sind alle meine Symptome:


    > Seit ein und halb Jahren Schwindelanfälle (Werden immer extremer).

    > Ich fühle mich schwach und antriebslos

    > Juckreiz am ganzen Körper

    > Hin und wieder Schmerzen unten Links in der Seite

    > Bin sehr schnell erschöpft

    > Konzentrationsprobleme

    > Starke Müdigkeit

    > Ausstoß von Gas hinten und aus dem Mund

    > Bauch fühlt sich aufgebläht an

    > Hin und wieder mal Schmerzen im linken, mittleren linken Bauch

    > Sodbrennen

    > Blut beim Stuhlgang (Frisch. Ist auch auf dem Klopapier.)

    > Jucken und Brennen am After

    > Seit neustem aufgefallen: Mir wird bei geringsten Mengen Alkohol schwindelig.


    Das ist mir diagnostiziert worden bisher:

    - Ich habe übermäßig viele rote Blutkörperchen (Worauf genau weist das hin??)

    - Hämorrhoiden (Wegen dem Jucken und Brennen am After)

    - Mein Hausarzt glaubt ich habe eine Magenschleimhaut Entzündung. Habe Tableten dagegen bekommen. Muss die nehmen und hab Montag nen Kontroll Termin. Aber es wird nicht wirklich besser.

    - Ich mache Atemaussetzer im Schlaf. Hab Freitag einen Termin im Schlaflabor deswegen.

    Das mag abenteuerlich klingen, aber allmählich befürchte ich, dass ich irgendeine Form von Krebs habe. Genauer gesagt Darmkrebs. Ich verzweifle langsam und befürchte allmählich, dass ich vllt. etwas lebensbedrohliches habe. Denn die Symptome werden immer extremer.

    Infos zu mir:

    Wiege 118Kg
    Bin ca. 1,78m groß
    21 bzw. bald 22 Jahre alt


  • Re: Seit ca. einem Jahr fühle ich mich schwach und hab verschiedene Probleme

    Guten Tag,

    wurde mal eine Magen und eine Darmspiegelung gemacht?

    Kommentar


    • Re: Seit ca. einem Jahr fühle ich mich schwach und hab verschiedene Probleme

      Viele Beschwerden passen zu einer Störung der Darmflora mit Beeinträchtigung des Stoffwechsels.

      Das lässt sich mit einer Untersuchung des Bakterienstatus im Darm (Stuhlprobe) in spezialisierten Labors nachweisen (oder ausschließen).

      Vielleicht hat Ihr Hausarzt mit dem Procedere Erfahrung.

      Kommentar