• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Burnout-Prävention

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Burnout-Prävention

    Die wichtigste Maßnahme zur Vorbeugung eines Burnouts ist ausreichende und richtige Erholung.
    Im Rahmen meiner Bachelorarbeit im Fach Arbeitspsychologie erforsche ich die Wirksamkeit eines Online- Erholungstrainings. Daher suche ich noch TeilnehmerInnen, die Ihr Erholungsverhalten und Selbstwirksamkeit verbessern wollen . Auf folgendem Link finden Sie weitere Informationen und können sicj bei Interesse anmelden: http://www.unipark.de/uc/BA_Mareike_Wies/c005/

    Ich freue mich auf Eure Teilnahme

  • Re: Burnout-Prävention

    Ich habe gehört Burnout kommt nur von Arbeiten die man nicht mag...hat man einen Job den man lieb tkann man auch 24/7 arbeiten ohne Burnout-Risiko

    Kommentar


    • Re: Burnout-Prävention

      Hmm, sehr interessante Thema hast du dich gewählt! Ich würde gerne es lesen, wenn es veröffentlicht wird, wenn das möglich ist, natürlich.

      Kommentar


      • Re: Burnout-Prävention

        Guten Tag,

        Wir sind ein Team der TUM München und befassen uns mit dem Thema BurnOut und wie man die Versorgung von Patienten verbessern und einen Burnout zukunftsorientiert präventiv vorbeugen kann. Wir befassen uns mit diesem Thema da wir alle Freund oder Familienmitglieder haben die an Burn Out leiden, teilweise mehrfach, und erhoffen uns eine Lösung für sie und andere betroffene zu finden.

        Das Ziel ist es verschieden Methoden des Therapeutischen Ansatzes digitalisiert zu verbinden, Therapeuten einzubinden und den Aspekt der Körperlichen Gesundheit zu integrieren. Wir glauben dass es bis jetzt kein solches Konzept gibt und erhoffen uns eine ganzheitliche Methode zur Unterstützung von BurnOut betroffenen während und auch nach ihrer Therapie zu entwickeln.

        Dies bezüglich erhoffen wir uns information von betroffenen ebenso wie Therapeuten, Ärzten und anderen Experten in diesem Feld.

        Idealerweise würden wir gerne eine Umfrage machen um unsere spezifische Fragen zu beantworten. Wir suchen auch Experten und Therapeuten die willig sind uns information zu geben/mit uns zusammen zu arbeiten.

        Wir verstehen selbstverständlich, dass es ein sehr vertrauliches Thema ist und alles würde absolut anonym und sehr diskret stattfinden.

        Gerne kann dies öffentlich oder auch privat diskutiert werden.

        Neben dem Forum können sie mir auch gerne eine email an samer.simreen@tum.de schicken

        Es würde uns sehr freuen ihre Unterstützung bezüglich dieses Themas zu erhalten.

        Grüßen,

        Sam

        Kommentar