• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkarzinome = Darmkrebs - woran erkennt man das ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkarzinome = Darmkrebs - woran erkennt man das ?



    Hallo zusammen !

    Ich wollte mal von Euch wissen, woran erkennt man Darm-Karzinome=Darmkrebs ?

    Machen die Darmkarzinome immer od. nur zeitweise Schmerzen, Brennen …. ?

    Hat man da ZB im Enddarm=Rektum = Brennen, Schmerzen, Druckgefühl ?
    Hat man öfter Darmkrebs im Dickdarm od. im Enddarm ?

    Danke für Eure Hilfe = Antwort !

    Gruß
    Astro Volker

    PS. Ich habe im Aug. 2017 einen Stuhltest machen lassen - alles OK - kein Blut drin gewesen !
    Es gibt jetzt einen neuen Stuhltest - der ist genauer - den muß ich wohl auch mal machen !
    Ich esse viel Tomaten, Äpfel + trink viel Apfeldirektsaft + so gut wie kein Alkohol !
    + ich bin Nichtraucher - auch ganz gut, oder ;-)
    + wenig Fleisch esse ich - auch aus Tierschutzgründen !
    Zu viel Fleisch ja auch nicht gut für den Darm !

  • Re: Darmkarzinome = Darmkrebs - woran erkennt man das ?

    Einen Expertenrat gibt es hier schon seit längerem nicht mehr.

    Deinen Schilderungen zufolge solltest Du zu einen Proktologen gehen. In Deinem anderen Faden hatte ich schon geschrieben, dass Darmkrebs i.d.R. sehr lange überhaupt keine Beschwerden macht. Falls Du über 50 bist, warst Du sicher schon bei der Krebsvorsorge und damit bei einer Darmspiegelung. Falls dabei nichts rausgekommen ist, kannst Du auch keinen Darmkrebs haben. Falls Du über 50 bist, aber noch nie bei einer Darmspiegelung warst, solltest Du sie auf jeden Fall nachholen. Weitere Hilfe können wir Dir hier im Forum nicht geben.

    Kommentar