• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs?

    Seit einiger Zeit, ca. 8 Monate habe ich immer wieder hellrotes Blut auf dem Toilettenpapier. Gelegentlich tropft es auch in die Toilette. Unabhängig von der Art des Stuhls.
    Ich habe vor dem Spiegel geschaut, und wenn ich den After auseinander ziehe, kommt auch Blut aus dem After.
    Jetzt war Zwischenzeitlich lange nichts, seit heute ist wieder blut da.
    Ende Mai habe ich eine Darmspiegelung.
    Ich habe Angst, Angst ,weil der Termin noch weit weg ist und Angst an Darmkrebs erkrankt zu sein.
    ich bin 38 Jahre und Mutter von 2 Kindern.

    Ist das ein Symptom von Krebs ?

  • Re: Darmkrebs?

    Hallo,

    in der Regel handelt es sich bei solchen Beschwerden eher um Probleme im Enddarm wie Hämmorhiden oder eine Analfissur, etc.

    Zudem ist Krebs ohne familiäre Vorbelastung in diesem Alter selten. Davon würdest du aber wissen und regelmäßige Spieglungen machen lassen.

    Also versuche dich zu entspannen. Und nicht zu googeln, das macht meistens alles nur schlimmer.

    LG July

    Kommentar


    • Re: Darmkrebs?

      Da kann ich mich July nur anschließen. Für mich klingt das vorerst nach harmlosen Hämorrhoiden, die durchaus heftig bluten können, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

      Darmkrebs ist im Anfangsstadium meistens stumm, d.h. man merkt überhaupt nichts. Deswegen ist dieser Krebs besonders tückisch. Er betrifft aber überwiegend Menschen über ca. 55, weswegen es ja die Vorsorgeuntersuchungen ab dem 50. Lebensjahr gibt. Die sollte tatsächlich jeder wahrnehmen.

      Kommentar


      • Re: Darmkrebs?

        Vielleicht ist der Darmkrebs schon soweit vorgeschritten. Daher das Blut.
        ich werde noch wahnsinnig deswegen.
        Heute ist es wieder weg, das Blut, auch bei hartem Stuhlgang.

        Kommentar



        • Re: Darmkrebs?

          Bei einem fortgeschrittenen Krebs nimmt man i.d.R. stark ab und hat auch noch weitere Symptome. Du solltest Dich in Deine Angst nicht reinsteigern. Das tut weder Dir noch den Kindern gut.

          Findet man hellrotes Blut am Toilettenpapier, kommt dieses fast immer von Hämorrhoiden.

          Kommentar


          • Re: Darmkrebs?

            Nun habe ich seit heute Leistenschmerzen und Durchfall mit Darmgeräuschen. Lt. Internet trifft das auf Darmkebs zu.

            Die Spiegelung ist er Ende Mai.
            ich habe do Angst, dass es schon zu weit vortgeschtitten ist.
            alles passt auf die Diagnose.

            Kommentar


            • Re: Darmkrebs?

              dass es schon zu weit vortgeschtitten ist. alles passt auf die Diagnose.
              Welche Diagnose? Du hast doch gar keine Diagnose! Leistenschmerzen, Durchfall und Darmgeräusche hat man i.d.R. aufgrund harmloser Ursachen. Hör' auf zu googeln!

              Kommentar



              • Re: Darmkrebs?

                Nun habe ich seit heute Leistenschmerzen und Durchfall mit Darmgeräuschen. Lt. Internet trifft das auf Darmkebs zu.

                Die Spiegelung ist er Ende Mai.
                ich habe do Angst, dass es schon zu weit vortgeschtitten ist.
                alles passt auf die Diagnose.
                Jetzt atme mal tief durch und mach einen geistigen Schnitt.

                Überleg mal wie viele Menschen Durchfall mit Darmgeräuschen haben. Jede Menge aufgrund zahlreicher harmloser Ursachen. Unverträglichkeiten, Magen-Darm-Infekte, Entzündungen im Darm, etc pp. Auch von der Psyche! Die haben doch nicht alle Krebs. Darmgeräusche sind auch ganz klassisch beim Durchfall.

                Kommentar


                • Re: Darmkrebs?

                  Aber das Blut ab und zu.
                  ich hab so furchtbare Angst.
                  Ich versuche mir ja einzureden, dass es bestimmt harmlos ist und dann kodann mir wieder die Krebs ängste

                  Kommentar


                  • Re: Darmkrebs?

                    Dein Hauptproblem scheint Deine Angst zu sein, der Du mit Hilfe einer Psychotherapie entgegensteuern solltest. Diese Panik ist nämlich nicht normal.

                    Frisches Blut am Stuhl bzw. direkt nach dem Stuhlgang entstammt fast immer harmlosen Hämorrhoiden. Hätte der Arzt auch nur den leisesten Verdacht gehabt, es könnte sich um Darmkrebs handeln, hättest Du innerhalb weniger Tage einen Termin zur Darmspiegelung bekommen.

                    Bei mir blutete es auch schon, und wie! Die gesamte Kloschüssel war tiefrot. Natürlich kriegt man da erst mal einen Schreck. Ich ging zügig zum Hausarzt, der mich zum Proktologen schickte. Der machte eine Proktoskopie und sagte, ich hätte Hämorrhoiden Grad II. Lästig, aber harmlos. Und so ähnlich wird es bei Dir auch sein.

                    Ein Freund von uns hatte mit Ende 50 eine Darmkrebs-Diagnose. Er merkte überhaupt nichts davon. Die Diagnose erhielt er bei einer Darmspiegelung im Rahmen der Krebsvorsorge. Er wurde operiert, starb aber trotzdem mit Mitte 60 daran. Er hatte den Fehler gemacht, dass er die Krebsvorsorgeuntersuchungen ab 50 nicht von Anfang an wahrgenommen hatte.

                    Komm' also mal runter, hör' auf bei Google zu suchen und vertraue Deinen Ärzten. Du wirst sehen, dass bei Deiner Darmspiegelung nichts Gravierendes herauskommen wird.

                    Kommentar



                    • Re: Darmkrebs?

                      Ja, ich habe Angst. Angst vor Krebs, Angst zu sterben, Angst meine Kinder nicht aufwachsen zu sehen.
                      Nächsten Freitag habe ich die Darnspiegelung.
                      ich bin kaum noch zu was zu gebrauchen.
                      ich bin so unendlich traurig vor Angst.

                      Die Blutung ist nach wie vor gelegentlich.
                      Ich habe leicht Bauchschmerzen und keinen Appetit.

                      Ich lese soviel und es trifft alles auf Darmkrebs zu.

                      Diese Zeit bis nächsten Freitag ist noch so unendlich lang und sie könnte mein ganzes Leben verändern.

                      Kommentar


                      • Re: Darmkrebs?

                        Ich lese soviel und es trifft alles auf Darmkrebs zu.
                        Es trifft rein gar nichts auf Darmkrebs zu. Lass' das Googeln. Du liest anscheinend nur das, was Du lesen willst.

                        Ja, ich habe Angst
                        Eben, DAS ist Dein Problem!

                        Kommentar