• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut im Stuhl und Bauchschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Stuhl und Bauchschmerzen

    Hallo ,

    Es fing bei meinem Bruder (17 Jahre) alles mit einem Jucken,Nässen im Analbereich an anschließend mit Blut im Stuhl an. Er meint nach einer Körperlichen Belastung (Krafttraining) im Sportunterricht ist das passiert. Das Jucken und Nässen hat nach einigerzeit aufgehört aber Blut im Stuhl blieb weiterhin. Dann kamen Bauchschmerzen dazu. Unterbauchschmerzen. Der Hausarzt überweißte ihn ins Krankenhaus. Wo ein Blutbild gemacht wurde ,der Urin untersucht wurde und der After abgetastet. Nichts auffälliges wurde gesagt.

    Beim Hausarzt hat er dann eine Überweisung zur Magendarmspiegelung erhalten.
    Bei der Magendarmspiegelung wurde ihm ein 3 mm Polypenknospe entfernt im Rektum. Hämorrhoiden sind keine stand im Befund.
    Im Antrum und im Corpus waren flächige Rötungen sonst nichts.
    Im distalen Ösophagus einzelne nicht konfluierende erosionen bei leicht klaffender Kardia.

    Er hat Pantoprazol 40mg verschrieben bekommen.


    Zur zur meiner Eigentlichen Frage. Direkt nach der Polypektomie hatte er eine Nachblutung jedoch sind die Bauchschmerzen und Blut im Stuhl ( hellrot,frisches Blut) weiterhin verblieben. Vor 6 Tagen wurde die Magendarmspiegelung gemacht .

    Beim Urologen war er auch. Kein Urologisches Problem meinte der Urologe nachdem er alles Kontrolliert hat.


    Wir machen uns echt Sorgen und wissen nicht mehr weiter.

    Wodurch könnte es kommen?


    Liebe Grüße


  • Re: Blut im Stuhl und Bauchschmerzen

    Ich würde diesen Post nochmal im Forum Reizdarm&Durchfall stellen. Dort könnt ihr einen Expertenrat bekommen.

    Dieses Forum wird nicht mehr expertenbetreut und es wird wahrscheinlich kein Darmkrebs sein, außer es liegt eine familiäre Vorbelastung vor?

    Kommentar