• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Könnte es Darmkrebs sein?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Könnte es Darmkrebs sein?

    Hallo Herr Dr.Hennesser,

    ich bin die Ivonne und 41 Jahre alt.Mein Onkel mütterlicherseits hat Darmkrebs und meine Omas sind beide an Krebs verstorben.

    Nun habe ich seit einiger Zeit Symptome,welche mich stark beunruhigen.Das ich immer wieder mal Verstopfung kenne ich von mir schon seit Jahren.Falls es dann doch einmal klappt dann bereits seit 6 Wochen als Bleistiftsuhl.Es gab zwischenzeitlich auch Tage an denen der Stuhlgang ganz normal von statten ging.Ich nehme jeden Tag Flohsamenpulver und dadurch ist wenigstens die Verstopfung gelöst,aber dann wie gesagt als Bleistiftstuhl und das teilweise 6 mal am Tag.Ein Ifob Test ergab,daß kein Blut im Stuhl vorhanden ist und auf dem CT wurde eine verdickte Darmwand sowie eine funktionelle Verengung festgestellt.Bis zur Koloskopie dauert es noch bis August und ich mache mich langsam richtig fertig,daß ich Darmkrebs haben könnte.
    Ich bin 157 cm groß und wiege 53 kg.Abgenommen habe ich nicht allerdings gibt es Nächte in denen ich schweißgebadet aufwache.
    Einen Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall hatte ich nicht und auch kein Fieber.An ungefähr 4 Tagen in der Woche verspüre ich leichte Unterbauchschmerzen welche sich auch mal bis in den Oberbauch ausbreiten.Allerdings wenn ich auf den Bauch drücke,spüre ich keinen Schmerz.Können Sie mir bitte bis zu dem Termin der ja noch in weiter Zukunft liegt ein wenig die Angst nehmen?


  • Re: Könnte es Darmkrebs sein?

    Hallo nochmal,ich bitte sie eingehend um eine Antwort.
    Seit 2 Tagen ist mein Stuhl nun nicht nur sehr weich sondern es befanden sich eine Art Fasern darin,fast so als hätte ich Gras gegessen.Allerdings gab es bei mir nur Kartoffeln mit Quark und heute Brötchen und Reis mit Klopse.An Obst gab es Aprikosen,Gemüse hatte ich in den letzten Tagen nicht.Beim Stuhlgang hatte ich das Gefühl,daß wie eine Art Pfropfen raus kam,es war dann kein Bleistiftstuhl sondern eher eine weiche größere Kugel mit vielen komischen Fasern.Kurz nach dem Suhlgang bekam ich Bauchschmerzen im Unterbauch die nach ca.30 Minuten wieder nach ließen.
    Das Ergebnis der Stuhlprobe bekomme ich frühestens am Donnerstag.

    Kommentar