• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebsrisiko

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebsrisiko

    Hallo,

    ich hatte heute morgen nach dem Stuhlgangen einen kleinen Tropfen hellrotes Blut am Toilettenpapier. Ich bin männlich und 53 Jahre alt.

    Vor 1,5 Jahren war ich bereits bei einer Darmspiegelung (ohne Befund).
    Können Polypen oder Darmkrebs wieder so schnell wachsen?

    Was würden sie mir jetzt raten?
    Kann ich die Angelegenheit zunächst einfach beobachten? Oder sollte ich mal einen Test auf okkultes Blut machen? Oder würden Sie jetzt nach 1,5 Jahren wieder zu einer Darmspiegelung raten?

    Vielen Dank für die Hilfe
    Lothar


  • Re: Darmkrebsrisiko

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,

    ist Ihnen meine Frage durchgegangen?
    Später gestellte Frage wurden bereits beantwortet.

    Viele Grüße
    Lothar

    Kommentar


    • Re: Darmkrebsrisiko

      Einen Test zu machen ist sinnlos denn Sie haben die Blutung ja gesehen, das ist zuverlässiger als jeder Test. JEdoch läßt die Farbe des Blutes an eine Auflagerung bspw. durch Hämorrhoiden denken. Ihr Hausarzt wird Ihnen vermutlich daher keine erneute Darmspiegelung anraten, eine Entscheidung die ich angesichts der kurzen Zeitdauer seit der letzten Spiegelung sehr gut nachvollziehen könnte.

      Kommentar