• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gefährliche Polyphen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gefährliche Polyphen?

    Hallo,
    ich, weibl. 58 hatte vor gut 3 Wochen eine Koloskopie, dabei wurden mehrere Polypen entfernt. Mir wurde gesagt, dass es etwa 7 Tage dauert bis ich die Ergebnisse erfragen kann.

    Mehrfach habe ich in den letzte Wochen angerufen, -- es sei noch nichts da--

    Heute habe ich erfahren, dass die ersten Ergebnisse schon lange dasind, aber die Proben noch mals in ein anderes Labor geschickt wurden und dass ich eventuell in nächster Zeit nochmals zur Darmspiegelung muss.

    Jetzt habe ich totale Angst vor dem Ergebnisse, dass kann ja nur eines heißen!

  • Re: Gefährliche Polyphen?

    Nein das muß nicht heißen das Sie Krebs haben. Polyp ist Polyp, ein Krebs ist etwas anderes und sieht in der Koloskopie auch anders aus!! Was man untersucht ist der Grad der Differenzierung des Polypen, wie weit die Polypzellen noch normalem Darmgewebe ähneln und ob es Besonderheiten in ihnen gibt, wie bspw. bei serratierten Adenomen. Konsequenzen ergeben sich meist daraus daß entweder die Schnittränder noch Polypgewebe zeigen und man daher zur Nachkontrolle muß.

    Kommentar


    • Re: Gefährliche Polyphen?

      Falls die Abtragung vollständig war so ergibt sich aus der genauen Untersuchung durch den Pathologen eine Empfehlung WANN die nächste Kontrolle erfolgen muß. Da ist zwischen 3 Monaten und 5 Jahren alles möglich. Also Abwarten!

      Kommentar


      • Re: Gefährliche Polyphen?

        Danke, für die rasche Antwort,
        habe heute den ersten Bericht erhalten, dort steht 3 sessile serratierte Adenome und zwei hyperplastische Polypen....die Vollständigkeit der Abtragung histologisch nicht zu beweisen.....

        Also brauche ich mir keine Sorgen zu machen bis der entgülttge Bericht kommt?

        Kommentar



        • Re: Gefährliche Polyphen?

          Da wird man Ihnen eine Kontrolle voraussichtlich in einem Jahr empfehlen.

          Kommentar