• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alle 1-2 Tage Einlauf - kann ich das ewig so machen???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alle 1-2 Tage Einlauf - kann ich das ewig so machen???

    Hallo ihr... Brauch mal Tips, Erfahrungen etc pp. Ich hatte 2010 Darmkrebs ganz am Ende des Darms, wodurch mir das Reservoir fehlt. Es folgte OP, Chemo und Bestrahlungen. Hatte 6 Monate ein Stoma und seit der RV habe ich eine Stuhlinkontinenz. Das erste Jahr der absolute Horror, kein normales Leben war möglich, da ich bis zu 30x am Tag flitzen musste. Bis ich dann in der 2. Reha den Tip mit Einläufen bekam. Seit 2012 mache ich nun alle 1-2 Tage einen Einlauf mit 2 Litern Wasser und dann hab ich zwischendrin Ruhe. Allerdings hab ich häufig Krämpfe währenddessen und leide manchmal übelst. Nun mal meine Frage: kann ich das denn eigentlich mein Leben lang so machen? Frag mich auch, ob mein Körper dadurch nicht auch zuviel Mineralien und Vitamine verliert, denn ich bin auch seit dem Krebs kaum mehr belastbar, jede körperliche Anstrengung ist ein Riesen Kraftakt für mich und das ist für meine schweren Depressionen, die ich nunmehr auch seit 2012 habe, nicht wirklich förderlich. Hat jemand von euch irgendwie Erfahrungen in dieser Richtung? Ich überlege manchmal sogar, mir wieder ein Stoma machen zu lassen, obwohl ich damit damals nicht grad ne freundschaftliche Beziehung hatte. Aber laut Ärzten wäre das die einzige Alternative zu den Einläufen...