• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor was ernstem

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor was ernstem

    Hallo kurz zu mir ich heiße jens und bin 26 Jahre alt,ziemlich sport vernarrt und habe seit ca Dezember letzten Jahres ein Problem.... und zwar die Symptome ziehen sich seit Dezember 2014 bis jetzt..... Ich habe zwischendurch Bauchschmerzen (leicht und unwillkürlich mal jetzt mal gleich) im Bereich links unten. zudem ab und an sodbrennen apetittlosigkeit (aber eher selten),nüchternschmerz,schmerzen vor dem stuhlgang (danach meistens nicht) ,komischer Geschmack im mund ,blähungen und aufstoßen . Mal gehe ich 1× am tag groß und normal dann 3x oder 4x am tag dann mal 2 Tage garnicht und Konsistenz ist mal wenig 2-3 kleine würste dann mal wieder eine normal große (nicht dünn) aber es sind viele unverdauter Essens Reste drin (auch dunkle stippen). Ich habe mal ein paar tage Ruhe dann geht es wieder los aber es ist nie ganz weg . meistens wird es schlimmer wenn ich drüber nach denke und ich angst kriege es ist was ernstes. ich War bei meinem Arzt und der gab mir esomeprazol 40mg am Anfang stellte sich eine Besserung ein mitlerweile helfen die aber eher selten. bluttest wurde gemacht um den Entzündungswert zu bestimmen (nichts auffälliges), Ultraschall wurde gemacht und auch da nichts auffälliges (darm konnte er nichts sehen da zu viel luft drin). habe dann vor ein paar tagen einem selbsttest mit so einem Blut Tester für helicobacter gemacht auch dieser war negativ. am 18.08 habe ich nun eine Gastroskopie und ich habe echt Muffe das es was ernstes sein kann..... Mfg Jens

  • Re: Angst vor was ernstem

    Zudem ist noch zu sagen das ich 2x leicht aufliegendes blut auf dem Stuhlgang hatte.

    Kommentar