• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Suche Rat

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche Rat

    Hallo!

    Ich schildere einfach mal kurz, was mich beschäftigt. Ich hatte nach zwei Tagen Verstopfung Anfang dieser Woche sehr großen stuhlgang (anfangs etwas härter, dann weich aber geformt) und habe dort einige Blutauflagerungen (Blut sah so aus wie bei Nasenbluten) entdeckt. Ich hatte in den vergangenen vier Jahren schon mal hin und wieder solche blutauflagerungen. Vor 2einhalb jahren wurde deshalb eine Darmspiegelung gemacht, bei der nichts auffälliges festgestellt wurde. Nun hatte ich vor zwei Wochen einmal und heute morgen sehr dunklen Stuhlgang (sehr grünlich-dunkelbraun). Zwischendurch war der Stuhl aber eigentlich normal gefärbt und normal geformt ist er ohnehin immer.

    Ich habe Angst, dass ein Tumor Auslöser meiner Beschwerden ist. Wie schätzen Sie die Lage ein? Ich bin 32 Jahre, männlich und rauche nicht. Vielen Dank!!!

  • Re: Suche Rat

    Sie sollten sich bei jeder Blutung dem Hausarzt vorstellen. Aufgrund der bestehenden Probleme seit 4 Jahren und der unauffälligen Spiegelung vor 2 Jahren wird er Sie vermutlich sehr gut beruhigen können.

    Kommentar


    • Re: Suche Rat

      Okay! Vielen Dank! Ich war beim Hausarzt, der hat gemeint, dass könne bei mir wohl ab und an passieren... Ich mache mir aber trotzdem sorgen wegen darmkrebs, da zweieinhalb jahre ja doch eine sehr lange zeit sind, wer weiß was da in der zwischenzeit alles gewachsen sein kann...

      Kommentar


      • Re: Suche Rat

        Wer weiß das schon... aber genau zu diesem Thema gibt es zahlreiche Untersuchungen aus denen hervorgegangen ist daß bei einer unauffälligen Spiegelung eine Kontrolle nach 10 Jahren ausreicht. Was Sie aber noch mehr beruhighen sollte ist daß Ihre Beschwerden ja schon länger dauern als die letzte Koloskopie her ist, da wird eine erneute Koloskopie wahrscheinlich nichts zur Klärung beitragen können. Insofern kann man Ihren Hausarzt durchaus nachvollziehen

        Kommentar



        • Re: Suche Rat

          Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hatte eine erste Koloskopie nachdem ich blutigen Durchfall hatte und dann drei Monate später nocheinmal eine als bei normalem Stuhlgang Blut dabei war. Beide male wurde aber nicht wirklich etwas festgestellt, außer ganz kleine Risse oder sowas ähnliches. Gibt es sowas, dass man da einfach anfälliger dafür ist, dass ab und an mal Blutauflagerungen dabei sind? Bzw kann das nach einem Jahr Ruhe einfach wieder auftreten? Vl noch zu erwähnen, dass bei meiner Mutter bei einer Darmspiegelung vor einem Jahr ein Polyp entfernt wurde... Vielen Dank nocheinmal für Ihre Hilfe!!

          Kommentar


          • Re: Suche Rat

            Ein Riß würde einer Analfissur entsprechen, das kann ebenso wie Hämorrhoiden zu solchen Blutauflagerungen führen und ist eine harmlose, recht häufige Ursache.

            Kommentar