• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Symptome von Darmkrebs?.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Symptome von Darmkrebs?.

    Hallo Herr Dr. Hennesser,

    vor ca. 5 Monaten fing mein Stuhl an Morgens breiig zu werden. Da ich wegen einer Schulterverletzung "Bromelain Pos" nehmen musste, nahm ich an das es durch die Enzyme in den Tabl. verursacht wurde. Nachdem ich die Tabl nicht mehr nehmen musste blieb der Stuhl genau so.
    Vor ca. 5 Wochen verschlimmerten sich die Beschwerden. Ich bekam bei Abendessen Bauchschmerzen, sehr viel Luft im Bauch uns starke Darmgeräusche. Den Morgen darauf hatte ich Durchfall, am darauf folgenden Tag der gleiche Verlauf. Danach beruhigte sich das ganze wieder aber der Stuhl bleibt breiig. Ich habe Druckschmerzen in der linken Unterbauchseite, etwas stärker nach dem Stuhlgang. Manchmal verschwinden sie nach einer Zeit wieder oder bleiben den ganzen Tag. Ab und an ist mir übel und ich habe immer wieder mal erhöhte Temperatur 37,2 - 37,5 .
    Der Stuhl riecht sehr säuerlich. Auch ist mir aufgefallen, dass hin und wieder mal ein kleines hartes Stück Stuhl mit dabei ist. Ich nehme zur Zeit beim Abendessen 1 1/2 Tab. Tannacomp ein um keinen Durchfall zu bekommen. Ähnliche Beschwerden hatte ich vor 20 Jahren, allerdings nicht ständig Druckschmerzen in der linken Seite. Alle Untersuchungen waren ohne Befund. Die letzte Darmspiegelung ist ca. 18 Jahre her.
    Ich habe sehr große Angst davor Darmkrebs zu haben. Ich bin 44 Jahre alt, vollschlank und treibe regelmäßig 4 - 5 x in der Woche Sport.
    Über eine Einschätzung von Ihnen wäre ich sehr dankbar.

    Vielen Dank
    Manuela


  • Re: Symptome von Darmkrebs?.

    Darmkrebs verursacht in der Regel keinerlei Symptome. Somit kann man Ihre Beschwerden nicht einordnen, eine Untersuchung des Bauches durch Ihren Hausarzt wäre sinnvoll.

    Kommentar