• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst

    Hallo! Ich bin 34 und habe grosse angst vor darmkrebs. Seit einiger Zeit habe ich Probleme mit Blähungen und Stuhlgang. Mal ist er breeig mal normal bis härter. Ab und zu habe ich frisches helles Blut auf dem wc papier. Schmerzen und jucken und ab und zu naessen vom anus her. Ich war beim proktologen und er meinte ich hätte eine fissur. Trotzdem lässt mich die angst nicht los. In meiner Familie ist kein darmkrebs bekannt Für eine Antwort wäre ich dankbar


  • Re: Angst

    Guten Tag Herr Dr. Ich habe noch eine ergänzung zu meiner Frage. In den letzten Tagen ist es so das ich meistens morgens nach dem aufstehen zur Toilette muss. Der stuhl ist fast nur noch breeig. Oft mit unverdauten Nahrungsmitteln. Zudem habe ich Bauchschmerzen an den unterschiedlichsten stellen. Oft im unterbauch aber auch im oberbauch. Und richtig viele Blähungen. Aufstoßen muss ich auch oft. Könnte es evtl auch ein reizdarm sein? Vielen Dank im voraus für ihre Antwort

    Kommentar


    • Re: Angst

      Reizdarm darf man dies erst nennen wenn organische Ursachen ausgeschlossen sind. Die Afterprobleme sind sicherlich Folge der Analfissur, die Stuhlform und die Bauchbeschwerden gehören aber nicht dazu. Eine Darmspiegelung würde Klarheit über evtl. Entzündundungen bringen, ein Tumor ist unwahrcheinlich aber letztlich nur durch eine solche sicher auszuschließen.

      Kommentar


      • Re: Angst

        Denken solllten Sie auch an mögliche Verdauungsstörungen wie Sprue, Laktose-und Fruktoseintoleranzen.

        Kommentar



        • Re: Angst

          Vielen Dank für Ihre Antwort. Jetzt kommt noch dazu das ich morgens schon mit Übelkeit aufstehe. Und ständig habe ich bauch grummeln. Ich habe auch schon beobachtet das ich nach dem essen zur Toilette muss und weichen stuhl absetze. Eine darmspiegelung habe ich nächste Woche. Aber einen tumor halten sie wirklich für unwahrscheinlich? Ich muss dazu noch sagen das ich eine angstorung habe. Bitte um Antwort. Vielen Dank

          Kommentar


          • Re: Angst

            Ich denke vielmehr an Verdauungsstörungen.....da wird die Darmspiegelung vermutlich unauffällig sein.

            Kommentar


            • Re: Angst

              Hallo Herr Dr. Ich hatte vor drei Tagen eine darmspiegelung die soweit unauffällig war ausser das ein rektumpolyp entfernt wurde. Dieser wurde nicht eingeschickt da der dr meinte er war so klein und unauffällig das es nicht nötig sei. Heute hatte ich helles blut in der Unterwäsche. Etwas Bauchweh aber sehr leicht. Kann das von der Entfernung sein? Das Bauchweh habe ich ja öfter und blut evtl noch von der analfissur? Ich mache mir jetzt wieder sorgen obwohl ich so erleichtert war das die Spiegelung nichts ergeben hat ausser den Polypen. Mfg . Danke schonmal für eine Antwort

              Kommentar



              • Re: Angst

                Somit hat die Darmspiegelung nun hoffentlich wirklich zur Beruhigung geführt, es ist nun schwer noch mehr Beweise zu liefern daß kein Darmkrebs vorliegt. Ihre Symptome passen weiterhin gut zu der VErdauungsstörung (s.o.) und zur Analfissur.

                Kommentar


                • Re: Angst

                  Hallo Herr Dr. Ich habe weiterhin angst das ich eine schlimme Darmerkrankung habe. Trotz der spiegelung. Die PE s waren aber wohl auch in Ordnung. Ich habe immer noch leichtes Bauchweh und weiterhin diesen weichen stuhl morgens 2 bis 3mal. Manchmal verschiedene Farben in einem stuhl. Und manchmal dunkelbraun aber nicht schwarz. Ich mache mir solche Gedanken. Vielleicht ist es auch alles so weil ich schon an nichts anderes denken kann. Oder doch reizdarm? Ich wäre um eine Antwort sehr dankbar

                  Kommentar