• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs Stadium IV - Fragen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs Stadium IV - Fragen

    Guten Abend

    Ich hätte da ein paar Fragen. Bei meinem Vater wurde im August Dickdarmkrebs mit Lebermetastasen festgestellt. Die folgende OP lief erfolgreich und die Ärzte waren auch sehr überrascht wie gut er auf die Chemo angesprochen hat.

    Das MRI später zeigte eine Verkleinerung der Metastasen, und seine Leber arbeitet wieder normal.

    Daraufhin haben die Ärzte die Chemotabletten abgesetzt, die die Metastasen verkleinert sollen. Zudem haben sie gesagt, dass er auf der besseren Seite der Statistik zu sein scheint.

    Was heisst denn das genau? Er muss nur noch alle 4 Wochen in die Infusion aber die Metastasen selber werden nicht mehr versucht zu verkleinern. Ist das die gängige Praxis? Ist seine Lebenserwartung in dem Falle noch recht hoch? (>5 Jahre?)

    Vielen Dank im Voraus für Antworten.


  • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


    Ergänzung:

    Die Tumormarker haben sich seit Beginn der Behandlung mehr als halbiert, was ja auch ein gutes Zeichen ist.

    Kommentar


    • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


      Hallo,
      ich heiße tamo und komme aus Oldenburg.
      ich habe ein zwei wichtige fragen und hoffe das sie helfen können.
      es hat sich gestern herausgestellt das mein Papa Darmkrebs hat, im 4 Stadium.
      ich habe ihren Bericht gelesen und will sie fragen, ob sie uns einen Arzt empfehlen können.
      ich bitte sie um schnelle Antwort.
      hier nochmal meine Email. raescho@googlemail.COM

      und meine Telefonnummer 01525 1407918
      sie können auch klingeln lassen dann rufe ich zurück.

      vielen dank im voraus

      MfG tamo

      Kommentar


      • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


        Man kann eine Pause bis zu 2 Monaten einsetzen, dies ist durchaus üblich. Jedoch scheint die Therapie ja doch weiterzulaufen, sie schreiben von einer Infuisonstherapie alle 4 Wochen. Da die Therapie so gut gewirkt hat versucht man Ihrem Vater nun offenbar eine Zeit mit so wenig Therapie wie möglich zu verschaffen, eine sog. Erhaltungstherapie. Da keine Aussicht besteht die Metastasen komplett zu heilen ist dies durchaus möglich.

        Kommentar



        • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


          Auf jeden Fall ein gutes Zeichen!

          Kommentar


          • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


            Wenden Sie sich auf jeden Fall an einen Internisten mit Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie. Da sind Sie in der richtigen Betreuung. Da die Therapien sehr standardisiert sind ist es dann insbesondere eine Frage des gegenseitigen Vertrauens und "gut betreut Fühlens", wer da bei Ihnen in der Nähe ist kann Ihnen gewiß Ihr Hausarzt sagen.

            Kommentar


            • Re: Darmkrebs Stadium IV - Fragen


              Guten Tag Herr Dr. Hennesser

              Vielen Dank für die Antworten. Was bedeutet das für seine Lebenserwartung? Ich weiss, dass die Statistiken sehr individuell sind, aber ich denke mir doch, wenn die Metastasen verkleinert worden sind sollte man doch versuchen, diese noch mehr zu verkleinern, damit diese noch operiert werden können.

              Sie schreiben, es sei nicht heilbar; Im Stadium IV ist Dickdarmkrebs offiziell nicht heilbar soweit ich weiss, aber gibts denn dokumentierte Fälle wo sich der Krebs in eine Komplettremission begibt?

              Die Ärzte sagten auch, er sei auf der guten Seite der Statistik; hat er denn somit vermutlich noch ein paar Jahre, oder ist es in diesem Stadium dennoch so, dass die Wahrscheinlichkeit nach 5 Jahren noch zu leben gegen null konvergiert?

              Danke im Voraus.

              Freundliche Grüsse

              Kommentar