• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Darmkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Darmkrebs

    hallo, ich bin 29 Jahre alt, habe eine Laktose intolleranz und schon länger probleme mit verstopfung und durchfall im Wechsel. seit 2 Monaten habe ich einmal die woche (meist nach dem essen oder nachts) bauchkrämpfe und dann wässrigen durchfall. die krämpfe sind wehenartig und rechts und links. wenn ich "leer" bin ist alles wieder gut. dann habe ich die tage danach meist sehr harten stuhl mit schleim und ganz minimaler blutauflagerung (2x bis jetzt). ich war 2009 zur Darmspiegelung und 2011 und hab im Februar wieder ein Termin. (2011 wurde dabei ein kleiner polyp entfernt) ich habe totale Angst das da das ergebnis darmkrebs ist. für wie wahrscheinlich halten sie das? zumal alle 2 jahre eine spiegelung durchgeführt wurde! danke im Voraus


  • Re: Angst vor Darmkrebs

    Das Risiko eines Darmkrebs als Auslöser ist angesichts der Vorbefunde nahe NULL %!

    Kommentar


    • Re: Angst vor Darmkrebs

      vielen vielen dank, sie glauben gar nicht wie erleichtert ich dank ihrer aussage bin.

      Kommentar


      • Re: Angst vor Darmkrebs

        Alles Gute

        Kommentar