• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Candida albicans

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Candida albicans

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin 28 Jahre jung, 1.65cm groß und 84 Kilo schwer, Allergiker und Asthmatiker. Seit ca. 4 Jahren habe ich nach bestimmter Nahrungsaufnahme heftige Schmerzen. Wie gesagt kam es nur bei bestimmten Lebensmitteln (Pfeeferminz, Kokos, Eis etc.) vor. Die Schmerzen traten immer ca. 40 Minuten später auf und hielten ca. 3 Stunden an (bis ich auf der Toiletten flüssigen Stuhlgang loswerden konnte). Die Schmerzen traten um den Bauchnabel herum auf. Nun wurde bei mir ein Blutbild gemacht (Leukozyten u. Eosinophile erhöht und HDL niedriger). Danmach wurde mein Stuhlgang getestet-> mäßig Hefen, mäßig Candida albicans.
    Würden Sie mir eine Koloskopie empfehlen (würde ich sehr ungern machen) oder kommen die Beschwerden von dem Pilz?
    Viel Dank schon mal für die Rückantworten
    Gruß

  • Re: Candida albicans


    Jeder halbwegs gesunde Darm hat Hefepilze (Candida), insofern können Sie beruhigt sein daß es bei Ihnen auch so ist. Eine Koloskopie wird vermutlich keinerlei neue Erkenntnisse bringen, eher eine Magenspiegelung mit Dünndarmbiopsie zum Ausschluß einer Sprue sowie ein Laktosetoleranztest.

    Kommentar