• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

blut im Stuhl

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blut im Stuhl

    Guten Tag,


    Ich habe seit einiger Zeit Blut am Stuhl.
    Wenn ich normal weichen Stuhl habe dann ist es oft Schleim mit etwas mittelroten Blut drauf (von der Farbe her wie Menstruationsblut, also nicht ganz hell), und wenn ich Verstopfung habe ist das blut dunkler. Es ist aber immer nur ganz wenig.
    Ich habe auch manchmal so ein ziehen im linken unterbauch, aber ich dachte immer dies sei mein eierstock, da es sich wie menstruationsschmerzen anfühlt.
    Ich bin 23 und weiblich, ich trau mich nicht zum arzt, da ich im internet überall gelesen habe dass nicht ganz helles blut auf schlimmes hinweist.
    Gibt’s für mitteldunkles blut keine harmlose erklärung?

    Danke,
    Mari-Laure

  • Re: blut im Stuhl


    Blut färbt sich im Verlauf der Darmpassage dunkler (wenn es nicht nach Kontakt mit Magensäure ohnehin schwarz gefärbt wird). Somit ist bei hellem Blut die Blutungsquelle meist nahe des Darmausganges, bei dunklerem Blut eher im höheren Darmanteil zu finden. Mit 23 scheiden ernste Ursachen wie Krebs aus. Es gibt viele harmlose Erklärungen, eine davon wäre eine chronische Darmentzündung (Schmerzen im Unterbauch), welche therapiert werden kann. Insofern sollten Sie dies klären lassen, am besten durch eine Darmspiegelung.

    Kommentar