• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs

    Guten Tag,
    ich bin neu im Forum und habe folgende Frage:
    Bin im Febr.2008 operiert worden. Darmkrebs Stufe 3. OP alles bestens .Vorher hatte ich Chemo und 30 Bestrahlungen.Nach der OP nochmals Chemo. Bis Febr. 2009 beste Blutwerte. Dann ging der CEA Wert auf 4,5 weiter auf 10. Meine Onkologin hat mich zur Petuntersuchung geschickt.Ohne Befund. Dann ein CT und MRT auch ohne Befund.Der CEA Wert stegt weiter auf 28. Noch eine CT untersuchung im September.Alles in Ordnung.Der Wert mitlerweile bei 34. Man findet nichts. Ich soll jetzt warten bis März. Ich bin jetzt sehr verunsichert, können Sie mir einen Rat geben was ich noch tun kann.
    Freundliche Grüsse aus Köln


  • Re: Darmkrebs


    Den Ultraschall der Leber vermisse ich in der Aufführung, die frühe Entdeckung einer Lebermetastase hätte Konsequenzen für die weitere Prognose. Es gibt viele andere gutartige Gründe für eine CEA-Erhöhung, es muß sich nicht zwangsläufig um ein Rezidiv des Rektumkarzinoms handeln. So verständlich Ihre Sorge ist: Wirklich entscheidend ist daß die Leber in Ordnung ist und ebenso das CT der Lunge. Wenn das zutrifft bleibt nur abzuwarten, man verpaßt dadurch wirklich nichts!

    Kommentar