• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs jetzt Metastasen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs jetzt Metastasen

    Hallo,

    bei meiner Mutter (53) wurde im Mai ein großer Darmtumor entdeckt. Nach mehreren Untersuchungen wurde er im Juni entfernt. Dabei wurde festgestellt, dass der Tumor bis in den Dünndarm und die Blase gewachsen war. Bei der OP wurde aber alles komplett entfernt.
    Die Lymphknoten waren nicht befallen. Sie bekam einen künstlichen Darmausgang und es hieß das eine Strahlentherapie gemacht werden sollte, da es sich um einen Tumor mit den Werten T4, G4 handeln würde.
    Mitte August waren wir wieder im Krankenhaus um eine Nachuntersuchung durchzuführen. Dabei wurden 2 Lebemetastasen mit der Größe von 1 bzw 1,5 cm entdeckt.
    Wir waren geschockt denn nach so kurzer Zeit hatten wir damit nicht gerechnet. Vor der OP wurde nämlich nichts gefunden.
    Jetzt soll sie eine 3 monatige Chemo beginnen. Danach soll der künstliche Darmausgang zurückgelegt werden und die Lebemetastasen operativ entfernt werden.

    Wie stehen die Chancen das sie wieder gesund wird?
    Ist es möglich, dass die Metastasen in der Leber auch mit der Chemo komplett verschwinden können oder müssen wir mit schlimmerem rechnen?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen!!

  • Re: Darmkrebs jetzt Metastasen


    Die Chemotherapie ist sinnvoll und ebenso der gewählte Zeitraum. Wenn nach 3 Monaten die Herde in der Leber weiterhin operabel sind so ist die OP eine Option, die Heilung erzielen kann (anschließend wird man die Chemotherapie für 3 Monate weiterführen). Die OP sollte in jedem Falle angestrebt werden, selbst wenn die Chemo alleine schon zu einer deutlichen Verkleinerung führt, denn sie ist der einzige Weg, langfristig zum Erfolg zu kommen.

    Kommentar