• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmpilz oder doch was anderes?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmpilz oder doch was anderes?

    Hallo,

    ich bin 20 Jahre alt und hier ist mein Problem:

    Ich habe seit einiger Zeit Blähungen und Übelkeit (kein Erbrechen). Also ich habe das Gefühl aufs Klo zu müssen und dann kommt meist nur Luft. Trotzdem habe ich weiterhin täglich 1-2 mal Stuhlgang (ich würde sagen von der Konsitenz normal) ab und zu ist da so etwas schleimiges dabei..... Die Übelkeit ist auch nicht den ganzen Tag da, sondern nur ab und zu. Manchmal habe ich auch so ein völle Gefühl nach dem Essen (esse aber nichts anderes als sonst auch). Ich war geswegen auch schon bei meiner Hausärztin und die meinte, dass meine Darmflora wahrscheinlich gestört sei, da ich in letzter Zeit öfter Antibiotika (wegen Blasenentzündung) nehmen musste. Sie hat mir auch etwas verschrieben, leider weiß ich nicht mehr wie das hieß. Es war einmal etwas gegen Übelkeit und damit das Essen schneller durch den Magen geht und etwas was eigentlich gegen Durchfall hilft, aber auch für den Aufbau der Darmflora gut seit. Das musste ich eine Woche nehmen und in dieser Zeit war eigentlich wieder alles ok. Danach fing es eben wieder an.... Nun wollte ich gern wissen, ob es vielleicht ein Darmpilz sein könnte? Denn ich meine, dass ich etwas jung für Darmkrebs bin..... Ich habe am 14.09. einen Termin bei meiner Urologin, soll ich da das Thema mal ansprechen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

  • Re: Darmpilz oder doch was anderes?


    Ein Darmkrebs läßt sich da wirklich nicht vermuten. Aber Darmpilze gehören in den Darm und verursachen ebensowenig Ihre Beschwerden, so etwas ist eine Verlegenheitsdiagnose. Der Urologe wird da weniger weiterhelfen, man sollte vielmehr an Unverträglichkeiten bspw. gegen Milchzucker (Laktoseintoleranz), Gluten (Sprue) oder andere Nahrungsbestandteile denken und sich da auf die Suche begeben. Dies ist mit Bluttests möglich.

    Kommentar


    • Re: Darmpilz oder doch was anderes?


      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      Ich war nämlich etwas beunruhigt, dass es vielleicht doch Darmkrebs sein könnte. Ich meine ich bin zwar erst 20 Jahre und ich hab auch gelesen, dass es in diesem Alter sehr unwahrscheinlich ist, aber mein Opa ist vor zwei Jahren an Magen-/Darmkrebs gestorben.... Ich muss dazu sagen, dass ich oft bei kleinen Symptomen vom schlimmsten ausgehe.......

      Kommentar


      • Re: Darmpilz oder doch was anderes?


        So eine Sorge ist doch eine ganz natürliche Reaktion. Aber bei Ihnen glücklicherweise unbegründet.

        Kommentar



        • Re: Darmpilz oder doch was anderes?


          ja so wie ich auch ( ich interpretiere gleich alles als das schlimmste... nur ich bin jetzt endlich (schon läönger) in einer therapie somit geht es etwas..

          Kommentar


          • Re: Darmpilz oder doch was anderes?


            Schöner Erfolg!

            Kommentar