• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kosten für Darmspiegelung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kosten für Darmspiegelung

    Hallo!

    Wie ich weiß, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine Darmspiegelung ab dem 55. Lebensjahr. Nun ist es aber so, dass auch schon jüngere Menschen an Darmkrebs erkranken und sogar sterben. Wenn man mit einer Dramspiegelung nicht bis 55 warten möchte, sondern gleich wissen möchte woran man ist - kann man die Darmspiegelung auch privat machen lassen? Was würde so eine Darmspiegelung inkl. Narkose kosten? Ich habe gelesen, dass noch nichtmal 3% der über 55jährigen diese kostenlose Vorsorge in Anspruch nehmen. Wieso ermöglicht man es dann nicht jüngeren Menschen, die zur Spiegelung bereit sind? Meine Mutter hat eine Spiegelung machen lassen und ihr wurden 3 Polypen entfernt.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

    LG

  • Re: Kosten für Darmspiegelung


    Hallo, wenn sie einen guten Hausarzt haben und vielleicht ein Verdacht(siehe z, B. Polyp bei der Mutter) können sie auch unter 55 Jahre eine Darmspieglung mit Narkose auf Kosten der Krankenkasse machen lassen. Ich hatte mit 42 Jahre die erste Darmspiegelung und musste nichts bezahlen. Fragen sie einfach ihren Hausarzt.

    Kommentar


    • Re: Kosten für Darmspiegelung


      Man muß dagegenhalten, daß Deutschland weltweit das einzige Land ist, in dem eine komplette Darmspieglung durch einen Arzt zur Vorsorge überhaupt bezahlt wird. Zieht man die Grenze bei 45 so gibt es trotzdem auch 35-jährige die noch erkranken. Grundsätzlich haben Sie daher Recht, jedoch gibt es jetzt schon lange Wartezeiten für die Vorsorgespiegelungen, obwohl so wenig Anspruchsberechtigte (die korrekte Zahl liegt zwischen 15 und 20 %) sie in Anspruch nehmen. In die Kassen schauen natürlich auf ihre Kosten.

      Kommentar


      • Re: Kosten für Darmspiegelung


        Richtig. Auch das ist sinnvoll. Bei jeder Art von Beschwerden, die eine Darmspiegelung rechtfertigen, ist die Untersuchung in jedem Alter kostenlos.

        Kommentar