• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombosiere Hömoride Grad3-4

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombosiere Hömoride Grad3-4

    Ich bin 24 Jahre und hatte mit 22 Jahren eine OP, weil ich eine thrombosiere Hämeroide (inkl.kleines Blutgerinsel/Große Blutblase am Po) weggemacht bekommen habe. Ich habe eigentlich erst seit einem halben Jahre keine großen Schmerzen mehr beim stuhlgang. Ich haben damals den Arzt gefragt ob das nach der Op wieder nachwachen kann, er meinte in seltenen Fällen kann das passieren. Jedoch meinte er auch das es mit hoher Wahrscheinlichkeit, da ich noch sehr jung bin und bei Familienwunsch, eine Geburt noch bevor steht, dies bei der Geburt wiederkommt. Ist dies richtig, davor hätte ich schreckliche Angst und könnte mich vielleicht gar nicht auf die Geburt richtig einlassen. Die Schmerzen nach der OP waren so groß und ich möchte diese nie wieder durchmachen müssen, daher halte ich mich an die Tipps vom arzt um dem entgegenzuwirken-beim Stuhlgang nicht zu arg pressen-abputzen mit feuchtempapier, ernährung etc. Ist dies richtig was der Arzt bzgl. einer Geburt sagte ? Wenn ja was kann man tun oder wie kann man entgegenbeugen? Da ich mir in naher Zukunft ein Kind wünsche liegt mir das sehr auf dem Herzen.

  • Re: Thrombosiere Hömoride Grad3-4


    Hämorrhoiden können natürlich wiederkehren, auch ohne eine Schwangerschaft. Warum die Thrombosierung unter einer SS viel wahrscheinlicher sein soll erscheint mir jedoch rätselhaft.

    Kommentar