• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Darmkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Darmkrebs

    Hallo,

    ich bin zwar erst 18 Jahre alt und halte es selbst für extrem unwahrscheinlich, an Darmkrebs oder anderen schlimmen Krankheiten zu leiden, jedoch quält mich momentan die Angst sehr.

    Es ist so, dass ich die letzten Wochen über vermehrt sehr harten Stuhl hatte, der auch mehr Stückchen ausgeschieden wird. Dies war verbunden mit einem aufgeblähten Bauch und gelegentlichen Bauchkrämpfen. Durchgehend traten all diese Symptome jedoch nicht auf. Die letzten Tage zum Beispiel hatte ich normalen Stuhlgang. Ich hatte natürlich auch daran gedacht, dass es eventuell Verstopfungen sind, aber nach den letzten Stuhlgängen sollte diese Frage ja beantwortet sein?!
    Was mich jedoch sehr beunruhigt und mich diesen Beitrag verfassen lässt, ist, dass ich ich meinen Darm sehr gut ertasten kann in der linken Bauchhälfte. Es fühlt sich sehr hart an, ist jedoch manchmal auch nicht so gut ertastbar und weniger hart. Dazu kommt, dass ich leichte Schmerzen (ein Ziehen, Drücken) in diesem Bereich habe.

    Nun gut, genannte Symptome mögen viele Ursachen haben, die Angst jedoch bleibt.
    Ein weiteres Problem besteht darin, dass es für mich schwer ist einen Arzt auf zu suchen, da ich mich momentan im Ausland befinde (bis Mai) und meine Krankenversicherung hier sehr schlecht ist.

    Ich hoffe auf Hilfe und Erlösung,

    Manuel W.

  • Re: Angst vor Darmkrebs


    In Ihrem Alter kommen allenfalls Entzündungen des Darmes in Betracht. Ihren Tastbefund würde ich auch adhoc nicht auf den Darm beziehen, häufig sind es Muskelstränge, welche man durch die Bauchdecke tasten kann. Ein Darmkrebs verursacht zwar keinerlei typische Symptome, aber die Schilderung Ihrer Symptome läßt wirklich nicht daran denken.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Darmkrebs


      Vielen Dank für Ihre Antwort Dr. Hennesser.
      Es hat mich sehr beruhigt das zu hören, ich werde jedoch auf den Verlauf weiter achten und ggf. dann einen Arzt aufsuchen und abklären lassen, was es ist.

      Guten Rutsch ins Neue Jahr,

      Manuel W.

      Kommentar


      • Re: Angst vor Darmkrebs


        Alles Gute

        Kommentar