• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Könnte es Darmkrebs sein?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Könnte es Darmkrebs sein?

    Hi,

    ich habe ab und zu sichtbare Blutungen beim Stuhlgang. Dies tritt aber meist bei hartem Stuhlgang auf und tut dann auch eher am Schließmuskel weh.

    Am Anfang dachte ich, es wären Hämoriden gewesen und habe einen Proktologen aufgesucht. Dieser konnte im Enddarm nicht weiter festellen, außer Hämoriden (2.Stufe).
    Er hat auch erzählt, dass es eine Schwachstelle in der Mitte gibt, die auch reißen kann.

    Jetzt hatte ich vor 1 Woche ein paar Krämpfe im Bauchbereich, diese sind weg. Dafür habe ich jetzt Blähungen. Was mich beunruhigt ist, dass ich wohl meinen Dickdarm auf der linken Seite sehr gut ertasten kann. Umso weiter nach unten gehe, desto härter wird es und verschwindet dann, wo der Darm wohl nach hinten geht. (ungefähr fingerbreit von der Unseite der Rippen bis zum Becken)

    Durchfall oder sonstige Erscheinungen habe ich nicht.

    Sollte man seinen Darm ertasten können, denn auf der rechten Bauchseite ist nichts zu spüren?

    Ich werde nach Silvester auf jeden Fall einen Besuch beim Gastroenterologen machen.

  • Re: Könnte es Darmkrebs sein?


    Ihre Schilderung der Blutungen läßt in erster Linie an eine Analfissur denken. Dennoch sollte man dies abklären, ein Besuch beim Gastroenterologen ist da sicherlich sinnvoll. Den eigenen Darm zu ertasten traue ich mir selbst perönlich nicht zu, da sollte man sehr vorsichtig mit Vermutungen umgehen und dies machen lassen, nicht selber durchführen.

    Kommentar