• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Könnte dies Darkrebs sein???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Könnte dies Darkrebs sein???

    Hallo,

    ich bin eine 39-Jährige Frau die vor 1 Jahr Brustkrebs hatte, ich habe derzeit Metastasen in der Leber und nehme ich die Chemo Xeloda. Deren Nebenwirkungen ich zu spüren bekomme dies aber nicht weiter schlimm sein soll laut meinem Arzt. Neulich sah ich im Stuhl richtig helles Blut, wie als hätte man sich am Finger geschnitten. Achja nicht zu vergessen ich bin gerade mit dem ersten Zyklus der Therapier ferig und bin in der 1 wöchigen Pause. Das Blut sag ich erst jetzt in der Pause, dass meldete ich sofort meinem Arzt und werde nun blad ein ABführmittel bekommen für eine Darmspiegelung. Immer wenn ich aufs Klo gehe habe ich immer noch ein wenig blut im Stuhl aber nicht so viel wie beim ersten mal. Ich habe jetzt richtig große Angst, dass jetzt zu meiner derzeitigen Lage noch ein Tumor im Darm kommen könnte. Jedoch habe icha uch Bemerkt das in der Packungsbeilage der Tabletten Xeloda steht, dass Darmblutungen als Nebenwirkung hervor treten könnten. Ich bitte um Hilfe kann das Krebs sein?? Ich habe solche Angst. Oder ist das nur die Nebenwirkung? Aber warum teret sie in der Pause der Therapie auf? Bitte helfen sie mir!

    MFG


  • Re: Könnte dies Darkrebs sein???


    Wenn Ihre Blutgerinnung in Ordnung ist so bestehen am wahrscheinlichsten Polypen oder Divertikel des Darmes. Trotz der Brusterkrankung ist ein Darmkrebs in Ihrem Alter sehr unwahrscheinlich, aber dennoch muß man natürlich nachschauen was da los ist.

    Kommentar


    • Re: Könnte dies Darkrebs sein???


      Bei der Darmspiegelung zeigte sich, dass es nur eine Blutung war die von meinem hartem stuhlgang ausgelöst wurde es ist alles in Ordnung. Es stellte auch heraus, dass meine Therapie Xeloda angeschlagen hat meine größte Metastase in der Leber aht sich um 2mm verkleinert. Der Arzt meint nun das ich noch einen Antikörper nehmen soll. ENtschuldigung mit fällt der Name, dessen nicht ein.


      Vielen vielen Dank für ihre schnelle Antwort!

      MFG guckie

      Kommentar


      • Re: Könnte dies Darkrebs sein???


        Das ist doch erfreulich. Bei der angesprochenen Therapie handelt es sich um Avastin oder - je nach Rezeptorstatus der Tumorzellen - um Herceptin.

        Kommentar



        • Re: Könnte dies Darkrebs sein???


          Hallo Herr Doktor Hennesser,

          das Medikament das ich vielleicht dazunehmen werde heißt Lapatinin. Aber dies wird sich ers in 2 Wochen entscheiden nach meinem nächsten Zyklus. Der Azt sagte wenn Xeloda gut anschlägt so wie jetzt warum sollen wir dann noch Lapatinin dazu nehmen. Meinen sie das er Recht habe oder soll ich es schon jetzt nehmen?

          Kommentar


          • Re: Könnte dies Darkrebs sein???


            Wenn Sie Herceptin und Anthrazykline schon hatten ist L. sicherlich eine Option, mich wundert jedoch daß es hier dem Herzeptin vorgezogen werden soll. Dafür gibt es relativ wenige Gründe.

            Kommentar