• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nicht sichtbares Blut im Urin

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nicht sichtbares Blut im Urin

    Ich (weiblich, 25) habe mich kürzlich einer ärztlichen Untersuchung unterzogen, bei der eine Blutanalyse und eine Urinprobe genommen wurden. Bei der Blutanalyse war soweit alles im grünen Bereich, aber im Urin wurde Blut festgestellt. Ich musste mich dann einer 2.Untersuchung unterziehen und wiederum wurde Blut im Urin festgestellt. Das Blut ist allerdings mit blossem Auge nicht sichtbar. Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken ob das ein Hinweis auf eine schlimme Krankheit sein könnte?

    Verdauungsprobleme habe ich schon seit ein paar Jahren, die regelmässig behandelt werden (mit Riopan oder ähnlichem), teilweise verschwinden und zeitweise wieder mehr oder weniger schlimm auftauchen. Auch Kopfschmerzen, vor allem Migräneanfälle habe ich öfters. Ich wäre froh über Meinungen und Ratschläge

  • Re: nicht sichtbares Blut im Urin


    Wegen dieser sogenannten Mikrohämaturie sollten Sie sich erst mal nicht zu viele Sorgen machen. Zur Klärung der Ursache sollten Sie am besten einen Urologen aufsuchen. Vielleicht ist es ein Harnwegsinfekt (bei Frauen recht häufig) oder eine daraus entstandene Entzündung...

    Siehe auch:

    www.onmeda.de/symptome/blut_im_urin.html

    Grüße
    th.

    Kommentar