• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ich weiss nicht mehr weiter

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich weiss nicht mehr weiter

    seit jahren renn ich nun mit ziehen und stechen im unterbauch rum

    es ist mal mehr mal weniger

    das ziehen und stechen wandert von links nach rechts und auch mittig

    beim arzt war ich ,weil ich vermutete blinddarm ,weil an der stelle auch oft zieht

    aber das war es wohl nicht

    bauch ist weich beim drücken hatte ich keine schmerzen

    blähungen habe ich sehr starke,stuhlgang ist normal

    die stiche wandern bis zur leiste

    oft sind sie tagelang verschwunden kommen wieder

    meist im sitzen und liegen

    beim gehen oder rennen ist nichts

    vor 25 jahren hatte ich eine notop wegen einer eileiterschwangerschaft die geplatzt war

    bis zu der narbe gehen die stiche

    hat mir jemand einen tip was das sein kann

    langsam verzweifle ich

  • Re: ich weiss nicht mehr weiter


    hallo habe ähnliche probleme.habe seit einem jahr mi dem darm zu tun.hatte auch darmspiegelung zwei mal schon.aber alles in ordung.habe erst vor kurzen auf vieren und pilte untersuchen lassen aber alles in ok. ich leide unter darmträgheit.das ist nichts schlimmes.aber störend.habe auch blähungen,bauch aufgebläht wie schwanger. trinke anis fenchel tee mit kümmel.oder pfefferminze.

    Kommentar


    • Re: ich weiss nicht mehr weiter


      Bauchbeschwerden können viele Ursachen haben und nichts ist dabei wichtiger als die Untersuchung durch Ihren Hausarzt. Angesichts der beschriebenen Befunde klingt das erstmal beruhigend und nicht nach einer ernsten Erkrankung. Dennoch ein Tip zur Ergänzung, weil oft nicht danach geschaut wird: Eine Laktoseintoleranz (Laktosetest) und eine Sprue (Dünndarmbiospie im Rahmen einer Magenspiegelung oder/und Bluttest) können zusätzlich untersucht werden. Auch eine Prohyrie kann sehr selten der Auslöser solcher Probleme sein. Dies als Vorschläge für Ihren nächsten Besuch beim Hausarzt.
      Alles Gute!

      Kommentar


      • Re: ich weiss nicht mehr weiter


        s.o.

        Kommentar