• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blinddarm OP / inaktiver Darm / was nun ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blinddarm OP / inaktiver Darm / was nun ?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich darf das Thema hier posten, falls nicht bitte verschieben

    Meinem Verlobten wurde am 24.04.08 der Blinddarm entfernt (lt. KH, verdeckte Perforatin), war eine Not-OP in zweierlei Hinsicht. Er ist künstlicher Bluter und hatte massivste Schmerzen.

    5 Tage nach der OP kann er immer noch nichts essen geschweige denn verdauen, zum großartig alleine laufen ist er immer noch schwach. Das geht nur wenn sich ein Pfleger erbarmt und mit zu Hilfe nahme eines Rollstuhles (er wiegt 130kg ... das hebt so schnell keiner auf).

    Der Darmtrakt tut gar nichts mehr, alles was an Flüssigkeit eingeführt wird (egal ob Tee oder die Infusionen) kommen als ungesunde "Suppe" über die Magensonde wieder raus.

    Gestern nun wurde ihm ein Schmerzkatheter gelegt, heute geht es ihm wieder so schlecht das er sich noch nicht mal traut mit einem Pfleger zusammen laufen zu gehen (()

    Ob Bakterien o.ä. in den Bauchraum gelangt sind weiss ich nicht, die Ärzte im KH sind unglücklicherweise nicht sehr informationsfreudig und reagieren auf "Warum ?" nicht sehr positiv (|8))

    Könnte sich das Bauchfell entzündet haben oder braucht der Darm einfach länger um sich zu erholen ?? Um konkrete Aussagen haben sie die behandelnden Ärzte bisher erfolgreich gedrückt.

    Für Infos jeglicher Art wäre ich sehr, sehr dankbar weil der Zustand an sich nicht auf Dauer aus zu halten ist.

    *verängstigtegrüße*
    Miriell


  • Re: Blinddarm OP / inaktiver Darm / was nun ?


    Sicherlich haben Sie Recht daß dieser Verlauf mit der verzögerten Verbesserung ungewöhnlich ist. Ob dem ein entzündetes Bauchfell zugrunde liegt vermag ich nicht zu sagen, in so einer Situation wäre der Verlauf meist schlimmer, daher glaube ich das nicht. Was aber hier genau vorliegt - nun, dazu bräuchte man schon ein paar mehr Befunde. Reine Spekulation hilft Ihnen da nicht weiter.

    Kommentar


    • Re: Blinddarm OP / inaktiver Darm / was nun ?


      Die Sache hat sich dank einiger klärender Gespräche inzwischen ein wenig aufgelöst und verbessert.

      Der Magen-Darm-Trakt tut seit Mittwoch nachmittag wieder das wofür er gedacht ist, Essen verdauen ) Die Darmlähung kam zustande weil die OP ganz knapp vor einem Durchbruch gemacht wurde, länger hätten die Ärzte nicht warten dürfen. Der doch relativ große Eingriff war nicht gut für den Darm.

      Die Bauchwunde selber hatte sich leicht entzündet, was aber wohl auch nicht mehr sichtbar ist. Sofern die Entzündungswerte im Blut gen null gehen kann er vielleicht schon am Wochende wieder entlassen werden ()))

      Er hatte mal wieder sehr, sehr großes Glück. Hoffentlich passiert sowas ähnlich nicht nochmal in diesem Jahr ..

      Kommentar


      • Re: Blinddarm OP / inaktiver Darm / was nun ?


        Alles Gute!

        Kommentar