• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

spiegelung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • spiegelung

    Guten morgen, ich habe montag den termin zur darmspiegelung *heul* mich grault es schon...

    jetzt habe ich eine frage ich war ja am montag zu diesem vorgespräch, mir wurde blut gezogen, und das trinken Hexal wurde mir mit gegeben, jetzt zu meiner frage die ärztin sagte mir ich bekomme diese schlafspritze nicht da ich eine erdnussallergie habe, bei dürfte nur die dämmerungsspritze eingesetzt werden !!! hmm...

    und dann ich wurde mit 12 jahren am herzen operiert mir wurde ein katheter gesetzt und ein ballon eingesetzt der die gänge wieder geweitet hat die verengt waren....

    jetzt sagte die ärztin ich solle eine stunde vor beginn der spiegelung 2 tabletten von amoxicillin ( 1000mg) einnehmen, bloß wofür hat mir auch keiner beantworten können !!!

    hab irgendwie angst zu dieser spiegelung zu gehen, hab angst das da was passieren tut, vielleicht bilde ich mir das alles ein ich weiss es auch nicht aber was hat es mit diesem pinecellin auf sich ??!!

    mfg susi


  • Re: spiegelung


    Die Antibiose ist eine Vorbeugung aufgrund Ihrer Herz-Vorgeschichte, damit vermeidet man eine bakterielle Infektion durch die Spiegelung. Es gibt genügend Alternativen hinsichtlich der Beruhugungsspritzen, weisen Sie den Untersucher/in vorher nochmal darauf hin, nichts mitbekommen zu wollen, das läßt sich wirklich bewerkstelligen. Alles Gute!

    Kommentar