• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mehrfach positive Schnelltests

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehrfach positive Schnelltests

    Hallo,

    ich habe am Donnerstag meinen aller ersten Schnelltest im Schnelltestzentrum gemacht, der direkt positiv war. Ich bin wirklich aus allen Wolken gefallen, da ich Corona genau vor einem Jahr erst hatte. Wurde dann direkt zum PCR Test geschickt. Der war dann negativ.
    Nun ist es leider so, dass ich mir Schnelltests jeglicher Marke und unterschiedlicher Ausführung gekauft habe und wirklich alle eindeutig positiv sind. Ich werde noch verrückt, das kann doch nicht war sein… Ich bin nicht krank, nicht mal eine Erkältung, mir geht es sehr gut.
    Das einer mal falsch ist okay, aber wirklich alle Tests an unterschiedlichen Tagen, zu verschiedenen Uhrzeiten. Ich verstehe es nicht. Kann natürlich so zu keinen Terminen, bei denen man einen Schnelltest vorlegen kann.

    Hat jemand Erfahrungen damit? Was kann ich jetzt machen?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!




  • Re: Mehrfach positive Schnelltests

    Ja, hatte was ähnliches, zwei positive Tests im Testzentrum und dann negativer PCR.
    Auf jeden Fall solltest du dich damit auch nochmal an deinen HA wenden, auch wenn du vor einem Jahr schon einmal Corona hattest, dürftest du nicht mehr wirklich immun sein.

    Falsch positive Tests bei Schnelltests gibt es wohl häufig, habe von zahlen bis zu 80% falsch positiv bei den insgesamt Positiven gelesen.
    Dummerweise klärt einen darüber niemand auf, vielleicht um die Leute nicht zu sehr in Sicherheit zu wiegen und lassen sie stattdessen mit ihren Ängsten komplett alleine.

    Zu falschen Testergebnissen kann es natürlich immer kommen, dann kann es auch passieren wenn die Tests zu kalt gelagert waren, das macht falsch positive Ergebnisse und wenn man Tests aus derselben Charge nimmt wo ein Lagerungsfehler war, dann sind auch mehrere Tests eventuell positiv.
    Genau wie zu warm gelagerte Tests ein falsch negatives Ergebnis liefern können, somit kann nach dem Sommer ein böses erwachen kommen, wenn das häufig, oder bei Großveranstaltungen vorkommt.

    Also HA anrufen, nachfragen, ggf. nochmal einen PCR um sicher zu gehen.
    Ich selber mache keine Schnelltests mehr seit meinem Erlebnis mit falsch Positiv, klar, das ist auch nicht die richtige Konsequenz, aber rein das Prozedere des hängen gelassen werdens will ich nicht noch einmal haben.
    Bin aber im Grunde ein Befürworter dennoch Schnelltests zu machen, würde ich wohl auch wenn ich nicht das Glück hätte ohnehin bald Impfschutz zu haben.

    Kommentar


    • Re: Mehrfach positive Schnelltests

      Lieben Dank dir für deine Antwort!
      Alle Tests haben meine Familienmitglieder auch gemacht und da ist einfach NICHTS. Das ist das was ich nicht kapiere..
      Ich hab irgendwas in mir was den Test reagieren lässt. Anders kann ich es nicht erklären ..
      Meine Freundin hatte auch 1 falsch positiven. Aber nicht 10.
      Antikörper hab ich laut Test noch, gestern erst in Finger gepiekst und den Test gemacht.
      PCR Test sind ja normal die, die zuverlässig sind, deswegen weiß ich nicht ob ich es nochmal mache. Hab nicht nochmal Lust, auf das hin und her mit dem Gesundheitsamt etc.
      wie machst du das jetzt, wenn du einen Friseur Termin hast?

      impfen kann ich mich gerade noch nicht lassen, bin schwanger.

      LG

      Kommentar


      • Re: Mehrfach positive Schnelltests

        Der Frisör muss warten.:-)

        Manche Lebensmittel können angeblich auch die Tests beeinflussen, muss man aber wohl direkt vorher was säurehaltiges im Mundgehabt haben, was dann den Teststreifen und die Farbpartikel angreift, also auch eher unwahrscheinlich.

        Würdest du dich denn impfen lassen?
        Ich glaube das ist für schwangere nach dem dritten Monat möglich, nach einer ärztlichen Beratung.
        Natürlich verstehe ich, wenn du da Bedenken hast.

        Ich denke man weiß auch nicht genau was die Tests beeinflussen kann, möglicherweise der ph-Wert, oder etwas das mit deiner vorherigen Infektion, oder der Schwangerschaft zu tun hat.
        Man wird es wohl auch nicht so bald erfahren.

        Im Grunde könntest du dann nur mit PCR sicher getestet werden, die man dann aber selber zahlen soll, es sei denn du hast einen großzügigen Arzt der die Notwendigkeit erkennt und dich entsprechend frühzeitig und kostenfrei damit testet, wenn ein Termin anliegt für den ein Test nötig ist.

        Kommentar



        • Re: Mehrfach positive Schnelltests

          Genau das hatte ich auch gelesen mit den Lebensmitteln, aber daran liegt es bei mir nicht.
          Ich würde mich impfen lassen, werde meine Ärztin mal befragen, aber empfohlen ist es glaube ich auch nur bei Risiko Patienten.

          also ehrlich, 99€ für nen Friseurbesuch zu zahlen bevor man überhaupt den Raum betritt ist happig
          Ich kann ja nicht mal was dafür..

          die Tests reagieren wohl auf ein Protein, dass nur der Coronavirus bildet.
          Aber dann müssten ja alle, die Corona hatten, ein positives Ergebnis haben und meine Familie hatten alle Corona und bei denen ist wie gesagt alles negativ.

          Ich werde es bei meinem HA ansprechen und bei meiner FÄ.
          vielleicht wissen die ja Rat.. mich nervt es nur noch.

          Kommentar


          • Re: Mehrfach positive Schnelltests

            Ja, da ist immer noch vieles seltsam, im Zusammenhang mit dem Virus.

            Schwangere gelten allgemein als Risikogruppe und die Empfehlungen scheinen momentan so zu sein, dass sie sich impfen lassen können, nachdem sie vom Arzt beraten wurden, weil wohl die Datenlage noch etwas mager ist.

            Kommentar


            • Re: Mehrfach positive Schnelltests

              War nochmal beim PCR Test. Also ich habe definitiv kein Corona. Schnelltests sind weiterhin positiv

              Kommentar



              • Re: Mehrfach positive Schnelltests

                Merkwürdig.
                Dann bringt es natürlich auch nichts, weiter Schnelltests zu machen.
                Besprich das mit deinem Arzt, vielleicht gibt es eine Möglichkeit, bei Notwendigkeit eines Tests, dass ein PCR von der KK übernommen wird.

                Kommentar


                • Re: Mehrfach positive Schnelltests

                  Ja das werde ich machen! Anders kann ich ja aktuell nicht am Leben ‚teilnehmen.‘
                  Tests sind weiterhin positiv, das ist doch unglaublich

                  Kommentar


                  • Re: Mehrfach positive Schnelltests

                    Das ist heftig.
                    Mit etwas Glück bleiben die Zahlen unter fünfzig, ich glaube dann brauchst du keinen Test mehr, zumindest für die meisten Aktivitäten.

                    Kommentar