• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ansteckung Niesen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansteckung Niesen

    Liebes Onmeda Team,

    wir sind sehr vorsichtig im Umgang mit Corona und lediglich die nötigsten Kontakte bspw. Einkaufen werden durchgeführt. Gerade kam ich nach Hause zurück und meine Nachbarn standen im Treppenhaus. Da ihre Wohnung auf der obersten Etage genau gegenüber meiner ist, habe ich im Abstand auf den Treppenstufen gewartet. Nun hat die Nachbarin plötzlich in die Hand genossen. Aus Reflex, im nicht in der Aerosolwolke zu stehen, bin ich an Ihnen vorbeigegangen. Dabei konnte ich den Abstand nicht einhalten, zudem fliegen Tröpfchen ja sehr weit und erst als ich das Niesen realisiert habe, habe ich meinen Kopf in mein Halstuch gesenkt und den Atem angehalten. Ebenfalls war das Fenster am Absatz der Treppe auf Kippe.

    kann ich mich, falls sie infiziert war, angesteckt haben?

    kann ich irgendetwas präventiv noch tun? Da ich eh vom Joggen kam, war ich duschen und hab mein Gesicht gereinigt und Nase mit Wasser ausgespült.

    danke für Ihre Antwort


  • Re: Ansteckung Niesen

    Da kannst du nichts tun, aber es ist unwahrscheinlich dass du dich infiziert hast.
    Du musst jedenfalls nicht in Panik verfallen, solche Situationen kommen vor und man muss einfach damit möglichst gelassen umgehen.
    Es ist ja auch nicht jeder infiziert weil er nießt, also einfach weiter machen und nicht so viel grübeln.

    Kommentar


    • Re: Ansteckung Niesen

      Hallo Gianna,
      ich kann Tired nur zustimmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich angesteckt hast ist sicher extrem gering. Nachdem du die Luft angehalten hast und ein Halstuch als Schutz verwendet hast sollte dir nichts fehlen. Darüber hinaus kann es auch wirklich sein, dass die Nachbarin gar kein Corona hat, sondern nur Nießen msuste, da es im Treppenhaus kalt war.

      Das einzige was du tun kannst ist, dein Halstuch oder deine Kleidung zum lüften raus hängen. Aber sonst gibt es nichts zu tun.

      Ich sag zu meiner Familie immer: "Wer viel Angst hat, muss viel Zittern". Einfach weiter vorsichtig sein aber in keine unnötige übertriebe Panik oder Angst rein steigern.

      Kommentar

      Lädt...
      X