• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ansteckungsgefahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansteckungsgefahr

    Besteht im direkten Vorbeigehen im Treppenhaus an einer anderen Person ohne Maske und Abstand Ansteckungsgefahr? Ich bin heute meinem Nachbarn mitten auf der Treppe über den Weg gelaufen. Mit mehr Abstand grüßte er kurz mit einem Wort, es ging aber alles so schnell das ich nicht realisierte Zurück zu gehen. So gingen wir an der Treppe schnell aneinander vorbei.
    Jetzt habe ich die Sorge das hier schon eine Ansteckung möglich ist. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


  • Re: Ansteckungsgefahr

    Das wäre nur sehr theoretisch möglich, es hört sich nicht so an als wäre die Gefahr eine Tröpfcheninfektion gegeben. D.h. ganz nah bei dir zu sprechen so dass du Tröpfchen abbekommst, oder dich anniesen oder anhusten.
    So eine Begegnung wie du sie schilderst, wird z.Z. eher nicht als Risiko gesehen und ich denke nicht dass du dir Sorgen machen musst wenn ihr nur aneinander vorbei gegangen seid.
    Das passiert jedem fast tagtäglich, die Infektionszahlen sind zu niedrig, als dass man sich über diesen Weg leicht infizieren könnte.
    Sich über solche Begegnungen so viele Gedanken zu machen ist nicht gut, da man sie nicht vermeiden kann, sie keine besondere Gefahr darstellen und man sich damit nur unnötig verrückt macht.

    Kommentar


    • Re: Ansteckungsgefahr

      Nein kein Husten oder Nießen, nur ein kurzes hallo oder Hi und das mit Abstand! Danke!

      Kommentar


      • Re: Ansteckungsgefahr

        Da solltest du dir keine Gedanken machen.

        Kommentar



        • Re: Ansteckungsgefahr

          Hallo,
          ich hatte an einem Donnerstag Kontakt zu einer Person. Diese hatte den Montag und Mittwoch davor unwissentlich Kontakt zu einer positiven Person. Der Schnelltest von meiner Kontaktperson war am Freitag, dem Tag nach unserem Kontakt, negativ. Ich habe zudem eine DFP2 Maske im geschlossenen Raum getragen.
          Halten sie das Ansteckungsrisiko für groß?
          Wenn meine Kontaktperson am Tag nach unseres Treffens negativ war, war hoffentlich das Infektionsrisiko nicht all zu hoch?

          Kommentar


          • Re: Ansteckungsgefahr

            Wurde diese Person denn danach positiv getestet?
            Ich denke nicht dass es da ein großes Risiko gab, besonders wenn die Person bis Dato negativ ist, musst du dir überhaupt keine Gedanken machen.
            Empfehlenswert ist auch immer ein Besuch im Testzentrum, als zusätzliche Sicherheit, gibt ja auch noch viele andere Umstände unter denen man sich anstecken kann.

            Kommentar


            • Re: Ansteckungsgefahr

              Vielen Dank für die Antwort!
              die Person hat bisher keinen weiteren Test machen müssen. Hätte ich mich in Quarantäne begeben müssen, obwohl sie negativ war?

              Kommentar



              • Re: Ansteckungsgefahr

                Ich habe im übrigen morgen früh einen Termin für einen Schnelltest. Ich mache mir nur Sorgen, da ich heute im Büro mit ein paar Leuten war

                Kommentar


                • Re: Ansteckungsgefahr

                  Also wenn die Person keinen weiter Test machen musste, dann wird sie nicht als Risiko betrachtet, zumindest wenn das jemand offizielles so bestimmt hat.
                  Damit wird dir erst recht kein Risiko zugeschrieben.
                  Zumindest nach den Standards dürfte da niemand ein Problem haben, du selber kannst dich natürlich testen lassen um auf Nummer sicher zu gehen.
                  Auch im Büro sollte man Abstand halten, nach Möglichkeit Maske und Fenster auf.
                  Wenn du bedenken hast und deshalb hin gehen möchtest, dann wird dich aber kein Arzt krank schreiben und wohl auch kein Arbeitgeber beurlauben, da du maximal ein sehr geringes Risiko hattest, bei dem man einfach gar nichts weiter unternehmen muss.

                  Kommentar


                  • Re: Ansteckungsgefahr

                    Danke! Mein Schnelltest sollte doch heute, fast 6 Tage nach dem Kontakt, doch aussagekräftig sein, oder? Wenn er negativ sein sollte, wäre gestern auch keine Gefahr von mir ausgegangen?

                    Kommentar



                    • Re: Ansteckungsgefahr

                      Schnelltests sind zwar nicht hundert prozent sicher, aber wenn er negativ ist und da nichts weiter verlangt wurde, ich nehme an PCR Test, dann wirst du auch sicher sein, ob mit oder ohne Test.
                      Und wenn der Test heute negativ ist, dann wird das einfach nur bestätigt.

                      Kommentar