• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stechende schmerzen-aber woher?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stechende schmerzen-aber woher?

    hallo!

    habe seit ca. einem monat immer wieder stechende schmerzen im herzbereich (allerdings nur beim einatmen). das ganze macht mir etwas sorgen, nur weiß ich nicht, zu welchem arzt ich gehen soll: kardiologe, frauenarzt, lungenfacharzt??

    meine physiotherapeutin hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass dieser bereich im zusammenhang mit dem magen steht, was bei mir zutreffen könnte. was wisst ihr davon?

    bin für jeden tipp offen! danke


  • Re: stechende schmerzen-aber woher?


    Als erstes sollte (je nach Alter) ein EKG geschrieben werden. Das kann auch der Hausarzt machen. Erst bei Schwierigkeiten ist der Kardiologe zu befragen.
    Atemabhängige Beschwerden deuten aber eher auf eine Störung im Bewegungsapparat hin (Wirbelgelenke, Rippen und Muskulatur). Hier wäre dann wieder der Physiotherapeut oder Chirotherapeut gefragt.

    Kommentar


    • Re: stechende schmerzen-aber woher?


      danke, das beruhigt mich sehr. es war einfach nur die angst da, dass etwas beim herzen sein könnte, aber ich denke auch, dass es eher auf verspannung zurückzuführen ist.

      Kommentar


      • Re: stechende schmerzen-aber woher?


        Wenn Sie häufig unter Druck stehen wäre zu überlegen, ob ein Entspannungsverfahren und ein milder Ausdauersport nicht sinnvoll wäre.

        Kommentar