• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brust u.Rückenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brust u.Rückenschmerzen

    Hallo Dr. Wachter!
    War im Dez.05 als Begleitperson von meinem Sohn,in der Klinik. Dort handelte ich mir eine
    Lungenentzündung ein.Leider komme ich seit dieser Zeit nicht mehr richtig in die Gänge.Es folgten Schmerzen in den Beinen,die dann zu Rücken u. Brustwirbelschmerzen übergingen. Manchmal habe ich das Gefühl mein ganzer Körper , brennt. Im April zog ich mir die zweite Lungenentzündung zu.
    Crp Wert lag bei 168.
    Habe auch ziemlich Stimmungsschwankungen,die bei den verschiedensten Situationen auftreten.
    Da ich keine Milz u. Schildrüse mehr habe,wurde auch ein Immunstatus gemacht.War ok.
    Leider leide ich auch unter Morbus Basedow. Komme damit aber ganz gut klar.
    Mein Arzt hat mir jetzt Diazepam verordnet.Nehme ich aber nur nach Bedarf.
    Können Sie mir vielleicht weiterhelfen?
    Meine Schmerzen sind teilweise unerträglich.
    Vielen Dank im voraus


  • RE: Brust u.Rückenschmerzen


    Vielleicht kann ein Neurologe oder zusätzlich ein Rheumatologe weiterhelfen. Diazepam kann gut helfen. Betrachten Sie es aber als "Krücke" bis Sie wieder slebst "laufen" können. Beachetn Sie das Abhängigkeitspotential.

    Kommentar