• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

generalisierte Dystonie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • generalisierte Dystonie

    Ich bin 34 Jahre alt und habe seit meinem 9 Lebensjahr eine Dystonie. Für mich ist es nicht einfach damit umzugehen, da ich selber meine Krankheit nicht akzeptiere. Werde seit kurzem mit Botox behandelt, weil es für mich keinen anderen Ausweg mehr gibt. Ich habe gehört das die Ernährung eine Wichtige Rolle spielt. Kann mir jemand sagen wie die auszusehen hat, da ich mich so glaube ich ziemlich ungesund ernähre. Meine Ernähre besteht hauptsächlich aus Tabletten, Kaffee und Zigaretten. Wenn ich dann mal etwas esse dann völlig falsch denn abends kriege ich richtige Fressatakten bestehend am liebsten aus Schokolade und Chips. Zum selber Essen kochen in der Woche habe ich (bei 40 Std.-Woche) keine Lust und tun mir auch die Arme zu sehr weh. Wenn überhaupt nur Wochenende, wobei ich sagen muß das eigentlich immer mein Freund kocht und ich nur die Salate oder so mache. Es ist aber nicht nur so das ich nur Süßes esse, sondern auch schon mal Brot oder Salat bzw. Obst esse.

    Also für einen Ernährungsrat bei der generalisierten Dystonie wäre ich Euch Dankbar.


  • RE: generalisierte Dystonie


    Hallo!

    Ich kann dir zwar keine generelle Ernährungsempfehlung geben, aber ich kann dir die 5-Elemente-Küche aus der TCM empfehlen. Das heist dann nicht "generalisierten Dystonie" sondern Wind-Hize oder Aufsteigendes Leber-Yang aber du findest auf alle Fälle Empfehlungen, welche Lebensmittel sich auf deinen Zustand positiv und welche weniger gut auswirken.

    Alles Gute

    Kommentar


    • RE: generalisierte Dystonie


      Wie immer: eine ausgewogene, fleischarme Ernährung mit ausreichender Bewegung ist immer sinnvoll

      Kommentar