• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzmittel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzmittel

    Sehr geehrter herr Dr. Wachter

    vielen Dank für Ihre Empfehlung. Ich war heute noch mal beim Orthopäden. Es geht immer sehr schnell, er untersucht auch nicht. Er verschrieb mir wieder 5x Infussion mit ASPIRIN und 6x manuelle Therapie und wieder Deltaran400mg. Es ist etwas besser, aber trotzdem sind die Schmerzen noch da, besonders die reumatischen und HWS.
    Auf dem rezept steht: Cephalgie, Deg. d. HWS, Kyphot. Fehlstatik, myogen dysbal. Cervikalsyndrom.
    Das können doch nicht nur psychische Schmerzen sein????

    Sollte ich den Orthopäden wechseln, obwohl er Schmerztherapeut und Chiropraktiker ist??
    Ich danke Ihnen
    Heidi


  • RE: Schmerzmittel


    hallo!

    versuchen sie es mit einem besuch bei einem vollständig ausgebildeten osteopathen(damit meine ich, dass er eine 5-jährige ausbildung durchlaufen hat und einen zertifikatsabschluss vorweisen kann!!).er wird sie vollständig untersuchen!
    kleiner haken:nicht ganz billig und die kasse übernimmt in der regel nichts!bei ihrem langen leidensweg aber trotzdem einen versuch wert!

    alles gute
    gruß
    lars gienger

    Kommentar


    • RE: Schmerzmittel


      Hören Sie auf Ihr Gefühl. Wenn Sie sich unsicher sind, wechseln Sie den Arzt. Immerhin hat er Ihnen aber Manualtherapie verschrieben. Auch die Medikamente sind eigentlich ok. Es ist allerdings kein umfassendes Konzept.

      Kommentar