• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knorpelschaden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knorpelschaden

    Hallo,

    mein Freund hat seit ca. 2 jahren Schmerzen in beiden Knien. Wenn er sie etwas bewegt, dann knacken sie sofort.
    Er kann nicht länger als 15 Minuten stehen oder andere Aktivitäten ausüben, die seine Knie belasten.
    Der Arzt hat festgestellt, dass es sich um einen Knorpelschaden handelt.
    Eine Elektrotherapie und Schuheinlagen haben nicht geholfen.
    Jetzt hat mein Freund 2 Wochen Zeit sich zu überlegen, ob er operiert werden möchte. Der Arzt meinte, es besteht eine chance von 80% das er diese OP überhaupt überlebt. Ist das wirklich so schlimm und kann man dagegen nichts anderes machen, als operieren?
    Danke


  • RE: Knorpelschaden


    Leider schreiben Sie nicht um welche operation es sich handelt. Eine Letalität von 20 % erscheint mir extrem (!!!) hoch. Sicherlich haben Sie da etwas falsch verstanden.

    Kommentar


    • RE: Knorpelschaden


      Das hat der Azt uns nicht gesagt. Er hat nur gesagt, das man so etwas operieren kann indem man den Knorpel wieder gerade "bügelt". Und das er sich das gut überlegen soll, da oft Komplikationen auftreten können. Wie z.B. Trombose, woran man sofort sterben würde. Der Azt hat gesagt, er soll sich jetzt entscheiden, ob er mit seinem Knorpelschaden weiter leben möchte oder halt diese operation machen will. Anders heilbar wäre es nicht.

      Kommentar


      • RE: Knorpelschaden


        Natürlich gibt es immer mögliche Nebenwirkungen, die auftreten können. Eine Autofahrt ist sicherlich gefährlicher als eine Arthroskopie mit Knorpelglättung. Evtl holen Sie sich eine Zweitmeinung ein

        Kommentar



        • RE: Knorpelschaden


          das mit der op überleben ist quatsch

          Kommentar