• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

RE: Spondylolyse+Bandscheibenvorwölbung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Spondylolyse+Bandscheibenvorwölbung

    hallo,
    bei mir sind es 2 Halswirbel und 1 Lendenwirbel, die Probleme machen. Auch bei mir haben die verschriebenen Medikamente in der Regel kaum oder nicht geholfen. Wenn bei mir der Schmerz akut wird, hilft mir eigentlich nur Akupunktur. Ansonsten hilft dann auch langfristig entsprechender Muskelaufbau, ich bin mittlerweile Mitglied in einem ambulanten Rehazentrum, wo ich von Sportlehrern und Krankengymnasten betreut Gerätetraining und Wirbelsäulengymnastik mache.


  • RE: Spondylolyse+Bandscheibenvorwölbung


    Hört sich sinnvoll und gut an ! Wichtigster Therapiebaustein muß immer die Aktivierung der patienteneigenen Schmerzbewältigung und Bewegung sein. Keinesfalls sollten Betroffene auf irgendwelche Therapieverfahren fixiert werden (natürlich nur soweit möglich !), die Sie von Behandlern abhängig machen. Also machen Sie weiter so!

    Kommentar