• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um Rat!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um Rat!

    Mein Hausarzt diagnostizierte vorige Woche eine leichte Gastritis bei mir und ich nahm 5 Tage lang Magentabletten (Famotidin Stada 20mg) und damit gings mir gut.
    Seit Dienstag nehm ich keine mehr und hatte schon gestern beim Mittagessen so komische stechende Schmerzen im Bauch, dannach Bauchschmerzen, gegen Abend war aber alles weg.
    Heute früh beim Frühstück hatte ich wieder diese stechenden Schmerzen über den ganzen Oberbauch verteilt (direkt am Ende der Rippen auch links und rechts ausstrahlend). Außerdem tut mir seit 2 Tagen mein Rücken ziemlich weh (auch in der Höhe der Rippen), es fühlt sich total verspannt an.
    Die Schmerzen halten bis jetzt an, sind aber zwischendurch schwächer. Wollte gerade was essen und dabei hats wieder sehr zu schmerzen begonnen, dass ich nicht weiteressen konnte.

    Was ist das? Kann das ein Magengeschwür sein? Ich bin 22 Jahre alt und rauche max. 4 Zigaretten am Tag.


  • RE: Bitte um Rat!


    Vermutlich handelt es sich um eine Magenschleimhautentzündung. Selbstverständlich kann sich dahinter auch ein Magenulcus verbergen.
    Ihr Hausarzr wird Ihnen sicherlich die eingenommen Medikamente erneut verschreiben. Evtl, sollte sich keine Besserung einstelllen, muß man den Magen endoskopisch untersuchen.

    Kommentar


    • RE: Bitte um Rat!


      Ich habe heute ganz ohne Schmerzen zu Mittag gegessen. Und da auch keine allzu kleine Portion. Die Beschwerden sind wie weggeblasen, als hätte es nie etwas gegeben.
      Ist das normal, dass die Schmerzen nur zeitweise auftreten?

      Kommentar


      • RE: Bitte um Rat!


        Das macht die gute Beratung aus dem Internet !
        Es gibt viel Möglichkeiten, die für Ihre Probleme ursächlich sein können. Aber auch eine Gastritis ist nicht immer in der gleichen Intensität vorhanden. Möglicherweise hat auch die Zusammensetzung der Nahrung einen Einfluß gehabt.

        Kommentar



        • RE: Bitte um Rat!


          War heute beim Ultraschall des Oberbauchs (Pankreas, Leber,...). Der Arzt dort meinte die Organe in der Gegend weisen keine Besonderheiten auf.
          Da ich fast ständig Rückenschmerzen habe, und Blähungen: kann das vielleicht was mit dem Darm zu tun haben? Wenn ja, was? Kann aber nicht sagen, dass ich bestimmte Lebensmittel nicht vertrag.

          Danke
          LG Uli

          Kommentar


          • RE: Bitte um Rat!


            Hey, hast du immer noch diese Schmerzen? Oder mittlerweile herausgefunden was du hast? Bei mir war es Gastritis. Bei einer Freundin (gleiche Symptome wie du) hat man ein Magengeschwuer festgestellt. Doch ca. 1 - 2 Wochen spaeter ist sie ohmaechtig zusammengebrochen und musste not operiert werden. Tja, sie hatte naemlich kein Magengeschwuer sondern Gallensteine. Man musste ihr dann die ganze Galle entfernen. Meine Freundin ist 25. Der Arzt hat es nicht fuer moeglich gehalten, das man in jungen Jahren schon Gallensteine hat. Also, frag deinen Arzt lieber mal, ob das bei dir auch der Fall sein koennte

            Kommentar