• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausstrahlungen und Gefühlsst.ins Bein nach R-OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausstrahlungen und Gefühlsst.ins Bein nach R-OP

    Nach zweimaliger Rücken-OP (das 2. Mal, weil beim ersten Mal offenbar vergessen wurde, einen weiteren Vorfall auch gleich zu entfernen) habe ich anhaltende Gefühlsstörungen im ganzen linken Bein ("eingeschlafenes Bein") plus immer noch einen "züngelnden" Nervenschmerz bis Mitte linkes Bein hinten. Gegen Abend verschlechtert sich der Zustand und der Fuss beginnt zu "klumpen". Es ist dann unmöglich, herauszufinden, ob es besser ist, mehr zu liegen, mehr Übungen zu machen, mehr zu gehen. Das Gehen ist erschwert, da das linke Bein auch unter einer klaren Muskelschwäche leidet, welche ich durch gezieltes Training der Tiefenmuskulatur zu eliminieren trachte.
    Ich weiss nicht mehr weiter. Geht das wieder zurück? An Arbeiten ist nicht zu denken, da das Sitzen beträchtliche Probleme bereitet.
    Danke für Ihre Tipps
    Eva


  • RE: Ausstrahlungen und Gefühlsst.ins Bein nach R-O


    Hallo,

    wie lange liegt denn die OP schon zurück und was sagen denn die behandelten Ärzte dazu? Natürlich muss man immer Geduld nach so einer OP haben und darf keine Wunder erhoffen. Manchmal kann wie Wundheilung und alles um die OP auch mal länger Dauern. Vielleicht hilft Ihnen ja auch einmal eine EAP-Maßnahme. Fragen Sie doch einmal Ihren Arzt danach. Sie sollten ggf. auch ein Thrombose ausschließen lassen und auch prüfen lassen, inwieweit Ihre Blut im Bein ordentlich fließt. Wenn es kontinuierlich schlimmer wird müssen Sie den Arzt unbedingt erneut aufsuchen. Legen Sie Abends auch Ihr Bein etwas höher (auch im Bett) und versuchen Sie ruhig einmal Fußbäder/Wechselbäder zu nehmen. Das ist alles Durchblutungsfördernt und kann bestimmt nicht schaden. Nicht den Kopf hängen lassen!

    Anja

    Kommentar