• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rücken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rücken

    Hallo,

    ich hatte vor ca. 7 Wochen einen Hexenschuss (ich konnte nicht mehr gerade laufen) und habe seit dem ständig das Gefühl als ob meine Muskeln zu kurz sind. Ich laufe nicht locker und besonders schlimm ist es morgens. Ich habe auch manchal das Gefühl das ich mir bei einer Falschen Bewegung wieder etwas verrenke. Ich laufe deshalb sehr vorsichtig, bücke mich total verkrampft. und wenn ich den Oberkörper nach vorne biege habe ich ein Gefühl als ob alle Muskeln zu kurz sind, z. Z. bekomme ich auch Akupuntur 1x in der Woche. Seit ein paar Tagen nehme ich wieder Schmerzmittel. Sind das denn wohl die Muskeln? Ich mache auch Therapeutische Übungen und hatte auch Krankengymnastik (leichtes massieren) das ich als sehr angenehm empfunden habe.
    Kennt sich jemand mit "Feldenkrais" aus, hilft diese Form von Bewegungsübungen??
    Viele Grüße Kim


  • RE: Rücken


    Feldenkrais Übungen sind sicherlich sehr sinnvoll. Wenn Sie das Gefühl haben, die Übungen sind gut für Sie machen Sie bitte unbedingt weiter!!

    Kommentar


    • RE: Rücken


      Guten Tag Dr. Wachter,
      bin mit der Feldenkrais Methode noch nicht angefangen, wollte es aber im nächsten Jahr tun.

      Kann ein Lumbago von Muskelverkürzung kommen oder bekommt man die Muskelverkürzung vom Hexenschuss??
      Ich habe das ca. 2 mal im Jahr und meistens 2 mal hintereinnander. Bei mir wurden Bandscheibenvorwölbungen festgestellt, kann das damit zusammen hängen??
      Überwiegend habe ich in den kalten Monaten Probleme.
      Dazu kommt das ich schon Angst habe mich zu bewegen damit sich nichts verhakt und ganz verkrampft laufe.
      Können Sie mir vielleicht einen Tipp geben was ich noch tuen kann.
      Ich bekomme z.Z. Akupunktur die mir jetzt im Moment auch nicht hilft.
      Habe auch schon mal an einen Gesprächs-Therapeuten gedacht weil mich diese Sache ganz schon runter zieht.

      Viele Grüße und einen guten Rutsch
      Kim

      Kommentar


      • RE: Rücken


        Verspannungen können durch Gelenksblockaden kommen, aber rezidivierende Blockaden können auch durch Muskelverspannungen kommen. Sie sehen man kann es nicht mit letzter Sicherheit sagen, was ist Auslöser - was isr Ursache.
        Ansetzen kann man am Spannungszustand. Unsere Patienten bekommen häufig ein muskelentspannendes Präparat (ohne Suchtpotential) und gleichzeitig gezielte Entspannungstechniken für die Rückenmuskulatur. Zusätzlich empfiehlt es sich bei Ausftreten der Schmerzen sehr schnell ein Schmerzmedikament in ausreichender Dosierung einzunehmen - weiteren schmerzbedingten Verspannungen wird so vorgebeugt.
        Zusätzlich sind natürlich alle Verfahren, die vom Patienten selbständig durchgeführt werden können supersinnvoll (Rückentraining, Feldenkrais, Entspannung ....)

        Kommentar



        • RE: Rücken


          Verspannungen können durch Gelenksblockaden kommen, aber rezidivierende Blockaden können auch durch Muskelverspannungen kommen. Sie sehen man kann es nicht mit letzter Sicherheit sagen, was ist Auslöser - was isr Ursache.
          Ansetzen kann man am Spannungszustand. Unsere Patienten bekommen häufig ein muskelentspannendes Präparat (ohne Suchtpotential) und gleichzeitig gezielte Entspannungstechniken für die Rückenmuskulatur. Zusätzlich empfiehlt es sich bei Ausftreten der Schmerzen sehr schnell ein Schmerzmedikament in ausreichender Dosierung einzunehmen - weiteren schmerzbedingten Verspannungen wird so vorgebeugt.
          Zusätzlich sind natürlich alle Verfahren, die vom Patienten selbständig durchgeführt werden können supersinnvoll (Rückentraining, Feldenkrais, Entspannung ....)

          Kommentar