• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Das Knie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Knie

    da haben ja einige probleme - auch ich: vor 3 monaten hab ich mir beim einsteigen ins auto wohl den fuss verdreht.: das rechte bei "stehen" lassen und dann eingestiehgen - oder so. am nächsten tag schmerzen. ich dachte das ist der miniskus und bin zum arzt. röntgenaufnahme: kein befund. arzt: bänderzerrung. seither hab ich immer wieder schmerzen. mal an der innenseite des knies, mal unterhalb der kniescheibe. nachts wache ich manchmal vor schmerzen auf, gehe ich dann, sind die schmerzen weg. wenn ich sitze und mich dann hinstelle, hab ich schmerzen, die gehen aber schnell wieder weg.ich denke, das eine abgewinkelte knieposition zu den schmerzen beiträgt. was zum teufel kann das sein?


  • RE: Das Knie


    hi,

    das könnten schon innenband oder meniskus sein - auf einem röntgenbild kann man doch weichteilstrukturen gar nicht erkennen; das dient nur zum ausschluss knöcherner verletzungen. also falls dein arzt keine manuelle untersuchung gemacht hat (da gibt's ja bestimmte griffe zur untersuchung der einzelnen weichteilstrukturen) würde ich die "diagnose" doc mal sehr mit vorsicht genießen! weichteilschäden kann man bildlich eben nur durch sonographie oder mrt darstellen - von daher solltest du mal deinen doc wechseln und 'nen fähigen orthopäden aufsuchen!

    alles gute! chris.

    Kommentar


    • RE: Das Knie


      Da stimme ich völlig zu. Ein Röntgenbild sagt über Bänder- oder Knorpelverletzungen sehr wenig bis gar nichts aus. Ein Meniskusschaden wird normalerweise klinisch, d.h. durch spezielle Untersuchungen herausgefunden, theoretisch möglich wäre auch ein Kernspin.
      Ich würde mal damit zu einem anderen Arzt gehen - aber laß Dir nicht gleich eine Arthroskopie aufdrängen, erstmal schauen, was bei der Untersuchung rauskommt!

      Thomas

      Kommentar


      • RE: Das Knie


        Hallo,
        dein Eintrag ist schon ein wenig her, daher habe ich auch eine Frage auf deine "Anfrage" ) . Ich habe seit drei Monaten aehnliche Beschwerden. Ich habe mir vor ca. drei einhalb Monaten beim Fussball das Knie verdreht und konnte einen monatlang nicht auftreten. Bin aber nicht zum Arzt. Jetzt kann ich immer noch nicht strecken und beugen auch nicht lang in einer Position sitzen. Falls du schon beim Arzt warst, wie ist das Ergebnis??????????
        Danke,
        Nat

        Kommentar