• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chronische schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chronische schmerzen

    sehr geehrter herr professor!
    per zufall bin ich hier gelandet und möchte mein glück auch einmal probieren.
    seit 18 jahren leide ich unter massiven chronischen schmerzen im rücken. nach langer, langer irrfahrt landete ich bei einem schmerztherapeuten, dem ich vertraue. er hat mir valeron 50 + 100 verschrieben. vor einer woche erhielt ich 8 spritzen mit einem botox-gemisch als letzte chance. es hat nicht geholfen.
    die schmerzen ziehen sich über die rechte schulter bis unter die rippen. auch habe ich das gefühl, daß ich innerlich versteife, die sehenen schmerzen und auch die gelenke. können sie mir vielleicht einen rat geben, könnte es auch eine fibro sein? ich kann auch nicht mehr schlafen, weis nicht mehr wie man ohne schmerzen lebt.
    wäre ganz lieb, wenn sie an mich denken würden.
    bis dahin, einen guten rutsch ins neue jahr und alles gute, vor allen dingen viel gesundheit.
    dies wünsche ich auch allen anderen.

    gruß viorella


  • RE: chronische schmerzen


    Hallo,
    ich muss Sie enttäuschen: So einfach ist das leider alles nicht.
    Aber: Sie haben einen großen Vorteil: Das Vertrauen zu Ihrem Schmerztherapeuten. Mit dem sollten Sie darüber reden, auch über Ihre Ängste und Befürchtungen.
    Sie können sicher sein: Weder das Valoron noch die Botox-Injektionen sind die "letzte Chance". Es gibt so viele Möglichkeiten in der Therapie von Schmerzen, dass auch bei Ihnen noch etwas zutreffen wird. SICHER!
    Leider läßt sich aber nicht von jedem Weg, den man einschlägt, zuvor sagen, ob er auch zum Ziel führt. Somit hilft nur: Weiter und gemeinsam daran arbeiten.
    Herzlich
    cfw

    Kommentar