• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Daumenstrecksehne und Tennisarm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Daumenstrecksehne und Tennisarm

    Am 20.6. wurde bei mir eine Strecksehnenentzündung im Daumen und ein Tennisarm rechts festgestellt.
    Verschrieben wurden mir eine Daumenbandage und eine Armspange.
    Nach anderthalb Wochen wurden die Schwellungen nicht weniger und ich bekam an beiden Stellen eine Kortisonspritze. Zusätzlich nehme ich Voltaren Resinat.
    Die Schwellungen gingen zurück, jedoch blieben die Schmerzen.
    Seit einer Woche bekomme ich nun auch noch Reizstrombehandlungen.
    Am Sonntag waren die Beschwerden vom Tennisarm verschwunden und ich habe die Armspange ausgelassen, heute habe ich eine Flasche zu gedreht und die Schmerzen waren sofort wieder da.
    Auch das Daumen abspreizen schmerzt noch.
    Kann man irgendwie sagen wie lange sich solche Entzündungen dauern???
    Mein Orthopäde will sich darüber nicht äussern....