• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chronische Nackenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chronische Nackenschmerzen

    Hallo, wer kann helfen? Ich leide seit 3 Monaten unter Nacken- u. Schulterschmerzen, nebenbei habe ich ungeklärte Muskel- u. Gelenkschmerzen, besonders nachts.
    Wie kann ein Arzt eine Mitochondropathie erkennen?
    - Laborwerte: Blut, Urin?
    -MRT der HWS?
    - spezifische Krankheitssymptome?

    Rheuma wurde durch klinische Untersuchungen ausgeschlossen. Auch eine Myopathie liegt nicht vor. Ebenso hat man eine Fibromyalgie ausgeschlossen. Keiner will sich mit einer Diagnose festlegen. Die Beschwerden sind jetzt auch tagsüber, sodass ich kaum längere Strecken schmerzfrei laufen kann.

    Hat jemand Erfahrungen damit?


  • Re: chronische Nackenschmerzen


    Hallo,Ralf

    habe schon lange nichs von Dir gehört. Du bist vielleicht doch durch meinen Argwohn etwas verletzt? Oder hast Dur ganz einfach die "Nase voll von mir"? Den Konkakt wollte ich nicht abbrechen.Telefonisch hast Du Dich auch nicht gemeldet.
    Zur Zeit habe ich eine Physiotherapie, meine Nackenschmerzen werden behandelt. Ob es was für die Dauer ist , muss ich abwarten Es ist Weihnachten und unsere Tochter ist zu Besuch. Sie hat mir geraten, unbedingt energetische Hilfe anzunehmen, da sie sich etwas besser auskennt als ich.

    Für die Weihnachtstage wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Gute. Bleib schön gesund

    Viele Grüße Rita..

    Kommentar